Richters Backstubengeflüster

Backkurse in der "Kleinen Backstube"..._31.01.2017

Von den Rohstoffen, über die Teigbereitung, bis zum Backen erzähle ich Ihnen alles zum jeweiligen Backthema des Abends.

...ich arbeite daran!

Ich werde in der "Kleinen Backstube" im Holzofencafé am Freitag, 21. April 2017 den ersten Backkurs anbieten. Im Januar hatte ich schon eine "Testgruppe" und im März wird ein zweiter Test stattfinden.

Die Backkurse finden immer an einem Freitagabend ab 18.00 Uhr in der "Kleinen Backstube" im Holzofencafé statt und dauern ca. 3 1/2 - 4 Stunden. Für einen kleinen Brotsnack und Getränke wird gesorgt.

Ich freue mich auf Sie, Ihr Bäckermeister

Carsten Richter

Unsere neue Brotkreation aus dem Holzofen: VIERELEI_24.01.2017

Seit November schon im "neuen" Holzofencafé und jetzt in allen unseren Bäckerfachgeschäften gibt es unsere neueste Brotkreation aus dem Holzofen: Das VIERELEI.

Was ist drin: Weizenmehl, Dinkelmehl, Elisa-Quellwasser, Weizenvorteig, Emmer-Vollkornmehl „Ramses“ (Der „schwarze“ Emmer bringt einen schönen kräftigen Geschmack!), Licht & Korn-Roggenmehl, Quellsalz aus Rio Maior, Backhefe, Brotgewürz (Coriander, Fenchel, Kümmel und Schabziegerklee. Selbst gemischt mit Gewürzen aus dem Bremer Gewürzhandel. Dosierung nur 1g pro KG Teig!!!).

Von außen bestechen die rauchigen Röstaromen und die krachende Kruste durch das Backen im Holzofen.

Den Namen VIERERLEI habe ich gewählt, weil alle Getreide darin aus dem Landkreis Wolfenbüttel und dem Landkreis Goslar kommen, wie immer gemahlen bei unserer Getreidemühle Sack in Langelsheim. Da wollen wir noch stärker ran Regional & Fair.

Der Feinschmecker: Die besten 500 Bäcker in Deutschland_10.01.2017

Ein bisschen stolz sind wir schon. Das Magazin DER FEINSCHMECKER hat zwanzig Mitarbeiter in den letzten Monaten quer durch die Republik geschickt, um die 500 besten Bäcker des Landes herauszufinden. Vorgeschlagen wurden die Betriebe durch Sie, die Kunden. Danke dafür! Ja, und was sollen wir sagen…? Wir sind wieder dabei.

Besuch aus Südafrika in der "Kleinen Backstube"_03.01.2017

Ein besonderer Termin in den Schulferien für einen ehemaligen vom THG! Um 10 Uhr (quasi Morgengrauen für Schüler in den Ferien) habe ich Schüler/innen vom Theodor-Heuss-Gymnasium mit ihren Lehrkräften Stefan Brandes und Markus Gerke in unserer "Kleinen Backstube" begrüßt.
Mit dabei waren 10 Austauschschüler/innen der Victoria High School in Port Elizabeth (Eastern Cape) aus Südafrika mit ihrer Lehrerin Angelique Jennings.
Die Jugendlichen sind für drei Wochen in Wolfenbüttel und kamen so über Stefan Brandes zum Brot backen zu uns, denn deutsches Sauerteigbrot ist in der Welt etwas einmaliges!
Am Ende hat jede/r Schüler/in sein/ihr Brot mit nach Hause genommen und ich wünsche ein gelungenes und leckeres Abendbrot

Meine liebe Frau ist seit 20 Jahren bei uns in der Altstadtbäckerei_01.01.2017

Erst einmal wünsche ich ein gesundes und ZUFRIEDENES Jahr 2017 :-D
Ich darf das Jahr gleich mit einem ganz tollen Mitarbeiterjubiläum beginnen, mein liebe Frau hat am 01.01.1997 bei uns angefangen und ist jetzt 20 Jahre bei uns in der Altstadtbäckerei tätig.
Ich hatte soviel Glück, solch eine Frau zu treffen, denn es nicht immer leicht privates und geschäftliches miteinander zu verbinden. Ohne sie wäre unser Betrieb nicht so wie er ist, denn sie ist die gute Seele, die alles im Hintergrund und vor allem im Verkauf steuert und die mir immer den Rücken freihält.

DANKE, mein Schatz und auf die nächsten 20 Jahre :-*

Unsere Öffnungszeiten zu Silvester_28.12.2016

Unsere Öffnungszeiten zu Silvester finden Sie rechts.

Das VOLLE Berliner Programm gibt es ab 29.12. in allen unseren Bäckerläden & Cafés.

Neujahr bleiben unsere Bäckerläden & Cafés geschlossen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch in das Jahr 2017.

Familie Richter und die Altstadtbäcker [m/w]

Unsere Öffnungszeiten zu Weihnachten_22.12.2016

An dieser Stelle unsere Öffnungszeiten an Heiligabend. Am 1. & 2. Weihnachtstag bleiben unsere Bäckerläden und Cafés geschlossen, auch unsere Altstadtbäcker [m/w] haben schließlich Weihnachten!
Mit Festtagsbrötchen muss das Feiertagsfrühstück trotzdem nicht ausfallen

Die gibt es ab Mittwoch bei uns

Wir wünschen Ihen allen ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest.

Familie Richter und das Team der Altstadtbäckerei

Unsere Jubilarveranstaltung in der "Kleinen Backstube"_19.12.2016

Auf dem Bild von links: Patrick Kühling, Susanne Steffen, Sonja Winkler, Saskia Rockmann, Jolanta Krettek, Sandra Busch, Rena Bock, Julia Kühling und Bettina & Carsten Richter

Einer meiner liebsten Termine des Jahres ist gerade vorübergegangen, die jährliche Ehrung unserer langjährigen Altstadtbäcker [m/w]. Immer im Advent treffen wir uns mit den Damen und Herren, in diesem Jahr erstmals in der "Kleinen Backstube" im Holzofencafé.
In diesem Jahr durften wir uns bei folgenden Mitarbeitern/innen für ihre lngjährige Treue bedanken:

  • 25 Jahre: Susanne Steffen, Jolanta Krettek
  • 20 Jahre: Rena Bock, Sonja Winkler
  • 10 Jahre: Julia Kühling, Patrick Kühling, Saskia Rockmann, Sandra Busch

Schön, dass wir solche Mitarbeiter/innen haben :-D

Später Rückblick auf 5000 Brote_13.12.2016

Hier noch einmal als Nachlese zur Aktion "5000 Brote" eine Mail vom Pfarrer Stefan Lauer:

Lieber Carsten, lieber Herr Macenauer,

ein ganz herzliches Dankeschön noch einmal für diese tolle Aktion, die wir mit Ihnen / Dir durchführen konnten. Ich habe viele positive Rückmeldungen und Anerkennung gehört, dass die Bäckereien sich so toll engagieren. Die Gottesdienstbeteiligung (300 Gottesdienstbesucher) sprach da ja auch schon für sich. Die Kollekte druch den Brotverkauf betrug 667 €. Das kann sich doch sehen lassen.

Konfi´s und Eltern der Vorkonfirmanden haben auch schon gefragt, ob wir im nächsten Jahr wieder Brote backen.

Lasst uns also beizeiten die Aktion nachbesprechen und schauen, wie sie hoffentlich auch im nächsten Jahr wieder stattfinden kann.

Noch einmal: Ganz herzlichen Dank und viele Grüße Stefan Lauer

Findet auf alle Fälle 2017 wieder statt :-D

Seit 4 Tagen ist das "neue" Holzofencafé geöffnet_26.11.2016

Das Team hatte Spaß (von links): Sabine Ernst, Nina Wyzsisk, Saskia Rockmann, Nicol Kramer und vorne Monique Teich.
Die Familie Richter: Dieter, Inge, Bettina, Jakob, Jan und Carsten (von links)

 

Seit 4 Tagen haben wir nun unser Holzofencafé geöffnet. Vielen Dank an Alle, die uns so herzlich zur Neueröffnung beglückwünscht haben.

Es läuft natürlich noch nicht alles ganz rund, aber wir arbeiten mit Hochdruck daran. Das Team im Café gibt alles :-)

Im Hintergrund des Cafés läuft noch das große Aufräumen und Umorganisieren, aber wir hoffen bald wieder Normalität für unsere Mitarenbeiterinnen und Mitarbeiter zu schaffen. Die letzten Monate waren nicht ohne und recht anstrengend für alle Beteiligten.

Danke, dass Ihr uns alle wohlgesonnen seit und Danke an unsere Altstadtbäcker [m/w], dass Ihr immer alles so begeistert mitmacht, was wir uns so ausdenken.

Wir wünschen einen geruhsamen 1. Advent!!!

Bettina & Carsten Richter

Wiedereröffnung mit neuem Holzofen: Der Countdown läuft!_12.11.2016

Bild & Text: regionalwolfenbuettel.de

Wolfenbüttel. Der Zeitplan steht. Alles ist auf Reihe und wie man auch rechts in unserer Online-Zeitung sehen kann, ist es bald soweit: Der Countdown läuft - zur lang erwarteten Wiedereröffnung von Richters Holzofencafé an der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße.

Nach einem Test aller Betriebsabläufe eröffnet das völlig neu gestaltete Ladengeschäft mit Holzofencafé am 22. November um Punkt 5.15 Uhr wieder für die Kunden. Die Zeit des provisorischen Bäckerladens ist dann vorbei. Mit hellen, gemütlichen Räumen, 67 Sitzplätzen und feinsten Backwaren, soll das neue Café dann zum Verweilen und Wohlfühlen einladen, so Bäckermeister Carsten Richter. Ein besonderes Highlight wird „Richters Kleine Backstube“, in der kleine Gruppen bis zu 24 Personen separat Platz finden können. Dort werden dann auch das traditionelle Kinder-Backen oder spezielle Brotback-Kurse stattfinden.

Die Spannung steigt. „Unsere Kunden werden überrascht sein, wie sich unser Holzofencafé künftig präsentiert. Auch ich freue mich schon sehr auf die Eröffnung.“ Am Vortag lädt Richter alle fleißigen, am Bau des Holzofencafés beteiligten Handwerker und alle Mitarbeiter der Altstadtbäckerei in den neuen Räumen zu einem großen Probelauf ein, bei dem das Team vom Holzofencafé die ganze Palette neuer Speisen und Gebäcke präsentieren wird. „Das ist sozusagen unsere Generalprobe, aber viel wichtiger ist, dies ist noch einmal eine gute Gelegenheit, um allen Danke zu sagen“, so Carsten Richter.

Am Countdown in unserer Online-Zeitung ist abzulesen, wann es soweit ist. „Nur noch wenige Tage, dann öffnen wir wieder für alle. Und dann gibt es natürlich auch ein spezielles Überraschungsangebot.“ Konkret war dem Bäckermeister noch nichts zu entlocken, aber auch Freunde von „Handkaffee“ dürfen sich angesprochen fühlen…

Die Kinderfeuerwehr Fümmelse feierte ihren 5.Geburtstag_12.11.2016

Foto: Anke Donner (regionalwolfenbuettel.de)

Gestern hat die Kinderfeuerwehr in Fümmelse ihren fünften Geburtstag gefeiert und die BROTVERSTEHER KIDS durften die Geburtstagstorte machen.

Wir wünschen dem Team um Detlef Gliese auch für die Zukunft alles Gute. Solch ein ehrenamtliches Engagement ist immer zu würdigen, vielen Dank und weiter so vom Altstadtbäcker :-)

Ich belebe unser Backstubengeflüster wieder!!!_12.11.2016

Nach längerer Ruhezeit auf meinem Backstubengeflüster werde ich jetzt die Arbeit in meinem Blog wieder aufnehmen. In 10 Tagen eröffnet unser neues Holzofencafé nach sechs Monaten Bauzeit, so dass auch endlich wieder für andere, wichtige Dinge, Zeit ist.

Ich freue mich Ihnen/Euch an dieser Stelle wieder spannende Themen rund um unsere Bäckerei und das Backen allgemein nahezubringen.

Wenn Ihnen/Euch das gefällt schreibt es mir und wenn Ihnen/Euch etwas fehlt, bitte auch.

Ihr/Euer Bäcker- und Konditormeister

Carsten Richter

5000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt_11.11.2016

Am Nachmittag vom Martinstag haben gestern im Backhaus unseres Nachbarn, Bäckerei Reuss, und in unserem Backhaus Konfirmanden im Rahmen der Aktion "5000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt" der Evangelischen Kirche Deutschland, Brot gebacken.

Nachdem alle festgestellt haben, dass Brotteig ganz schön klebt ging es doch gut von der Hand und so konnten beim abendlichen Jugendgottesdienst in der Hauptkirche Wolfenbüttel 130 Brote gegen eine Spende von mind. 2,- € verkauft werden. Der Spendenerlös der bundesweiten Aktion geht an drei Projekte von Brot für de Welt in Albanien, El Salvador und Ghana.

Es hat total viel Spaß gemacht :-) Nächstes Jahr sicher wieder!!!

Brotversteher Kids KITAlauf beim Stadtlauf in Wolfenbüttel_02.09.2016

Seit 31 Jahren unterstützen wir den Stadtlauf vom MTV Wolfenbüttel mit Zuckerkuchen. In diesem Jahr werden wahrscheinlich erstmals über 2000 Läuferinnen und Läufer an den Start gehen und es gibt erstmals einen Kindergartenlauf über 600m.

Natürlich haben wir auf die Unterstützeranfrage vom MTV Wolfenbüttel sofort reagiert, denn was passt besser zu den BROTVERSTEHER Kids als ein KITAlauf.

Ich freue mich auf das bunte Bild mit unseren T-Shirts und viel Erfolg an alle kleinen Läuferinnen und Läufer beim Brotversteher-Kitalauf - Ihr schafft das!!!

Unsere neuen Auszubildenden 2016_01.09.2016

Foto: R. Braumann

Am 01. August hat bei uns in der Altstadtbäckerei das neue Ausbildungsjahr begonnen.

Zum AZUBI-Treff am 01. September stelle ich hier einmal unsere 4 Neuen vor.

In der ersten Reihe von links sehen Sie Lisa Falk (Konditorin), Angelina Lotze (Fachverkäuferin) und Miriam Kühntopf (Bäckerin).  Auf dem Foto fehlt Joanna Schaper (Konditorin).

Wir wünschen den Vieren auf alle viel Spaß und Erfolg bei Ihrer Ausbildung in unserer Bäckerei.

Zur Zeit bilden wir bei uns im Unternehmen fünf junge Frauen zu Fachverkäuferinnen im Nahrungsmittelhandwerk "Bäcker", zwei junge Männer zu Bäckern, eine junge Frau zur Bäckerin und zwei junge Frauen zur Konditorin aus. In unserer Verwaltung schulen wir einen jungen Bäckergesellen zum Kaufmann für Büromanagement um.

Nur Ausbildung schafft Zukunft!

Ihr helft uns beim Fegen..._31.08.2016

Heute hatten wir 15 Kinder vom Kinderschutzbund Wolfenbüttel bei uns als Gäste auf der Baustelle. Die Kinder haben dort richtig aktiv gefegt, damit der ganze Staub einfach mal weg ist ;-)

Als Dankeschön dafür bekommen sie von uns eine "Matschanlage Kasperl" gesponsert, bei deren Aufstellung unsere Auszubildenden im Rahmen der Aktion "Brücken bauen" am Donnerstag, 08. September fleißig mit Hand anlegen werden.

Wir sind übrigens schon seit vielen Jahren Unterstützer und auch Mitglied des KSB. Eine gute Sache! Werden Sie doch auch Mitglied oder ehrenamtliche/r Unterstützer/in beim KSB, die Kinder werden es Ihnen danken :-D

Ab heute im Baustellenladen_08.08.2016

Nun ist es soweit! Vom heutigen Tage bis zum voraussichtlichen Bauende am 28. Oktober haben unsere Mitarbeiterinnen aus dem "alten" Holzofencafé einen Baustellenladen.

Auch hier freuen sie sich natürlich auf Ihren Besuch und schauen täglich, gespannt auf die Baustelle wo ihr "neues" Holzofencafé in der Entstehung ist.

Danke für dieses nette Dankeschön der Grundschule Karlstraße_06.08.2016

Foto: privat, Mielich

Seit Jahren unterstützen wir das gesunde Frühstück der Grundschule Karlstraße in Wolfenbüttel. Heute erhielten wir diese netten Bilder mit Text von den engagierten Eltern:

"Sehr geehrtes Team der Altstadtbäckerei, herzlichen DANK für Ihre wiederholte Unterstützung unserer Fördergemeinschaftstätigkeiten für die Grundschule Karlstraße.

Zum Einschulungstag der neuen Erstklässler in der Grundschule Karlstraße hat das Team um das inzwischen vierzehntägig stattfindende "Gesunde Frühstück" gezeigt, was sie können. Nach dem Einschulungsgottesdienst und einer Theatervorstellung wurde der Vormittag mit einer Stärkung und Getränken durch die Fördergemeinschaft gestaltet.
Katja Brandt, Karin Bilawer und Holger Mielich als Vorstand der Fördergemeinschaft bedanken sich besonders bei den fleißigen Helferinnen und Helfer und der Altstadtbäckerei Richter für die vielseitige Unterstützung. Die 250 gespendeten Brötchen wurden zu reichlich belegten Hälften verarbeitet und haben den Eltern und Angehörigen der Erstklässler gezeigt, wie lecker ein Schulfrühstück schmecken kann!
Erstmals wurden drei Klassen eingeschult."

1. Fußballmannschaft MTV Wolfenbüttel_02.08.2016

Seit vielen Jahren sind wir Fußballsponsor der 1. Herrenmannschaft des MTV Wolfenbüttel. Vielen Dank für das echt schöne Mannschaftsfoto und ich wünsche eine erfolgreiche Saison auf der Meesche.

11. Brotversteher Kids Cup auf der Meesche_30.07.2016

Der RSV Göttingen 05 gewann bei den E-Junioren
Der VfL Wolfsburg gewann bei den D-Junioren

Bereits im 11 Jahr fand am letzten Wochenende der Sommerferien der Brotversteher Kids Cup auf der Meesche in Wolfenbüttel statt.

Ein besonderer Eindruck in diesem Jahr war, dass gefühlt noch nie so viele zuschauende Eltern da waren wie in diesem Jahr.

Elf E-Jugendmannschaften und zehn D-Jugendmannschften traten an diesem Samstag gegeneinander an. In diesem Jahr hat sich bei den E-Junioren der der RSV Göttingen 05 durchgesetzt und bei den D-Junioren der VfL Wolfsburg.

Unser Roggen für das Licht & Korn Brot ist in der Mühle_28.07.2016

Unsere Müllerin Anke Dege hat uns Fotos geschickt. Unser heller Roggen mit der kupferartigen Farbe, aus der Ernte 2016 von Gero Krumme ist jetzt in der Mühle Sack eingelagert.Wir können auf 10.030 kg zurückgreifen, dass sind 290 kg weniger als bei der Ernte 2015. Die Werte des Getreides lassen auf gute Backeigenschaften schließen. :-D

In vier Wochen kann gemahlen werden und ab September gibt es dann wieder Licht & Korn Brot und zusätzlich eine neue Brötchensorte aus der Licht & Korn Familie in unseren Bäckerfachgeschäften.

Bäckermeister Klaus Müller aus dem Häussler Backdorf zu Besuch in unserer Backstube_28.06.2016

Heute haben wir in unserem Backhaus den Bäckermeister Klaus Müller aus dem Häussler Backdorf in Heiligkreuztal zu Gast gehabt, um gemeinsam mit unserem Produktionsleiter André Winkler den neuen Holzofen für das Holzofencafé optimal einzubacken.
Das Ergebnis ist schon von der Ansicht echt lecker, ein schwäbisches Bauernbrot (75% dunkler Weizen, 15% Dinkel und 10% Roggen). In unserem Holzofencafé 2.0 wird es dann ein neues Bauernbrot aus der Region geben, mal sehen was wir uns da noch einfallen lassen, wir haben schließlich Weizen, Emmer, Licht & Korn, Roggen und Dinkel zur freien Auswahl bei unserer Mühle. Muss allerdings alles noch geerntet werden, steht zur Zeit noch auf den Feldern zwischen Elm und Harz.

Zu Besuch beim Emmer in Dorstadt_23.06.2016

Auch in diesem Jahr wächst auf dem Rittergut Dorstadt wieder Emmer für uns.

Heute habe ich mich mit Helge Büssemaker getroffen, der für die Felder verantwortlich ist und wir haben Fotos vom schwarzen Emmer "Ramses" gemacht. Der weiße Emmer "Heuholzer Kolben" wächst noch mehr zum Oder hoch.

Unser Emmer von 2015 geht zur Neige und so werden wir unser EMMERlein am 02. Juli das letzte Mal bis zur neuen Ernte backen. Ab 04. Juli gibt es dafür dann Urdinkel, was sehr schön in den Sommer passt.

Emmer ist eines der ältesten Getreide, was Menschen zur Brotherstellung nutzen. Heute ergänzt Emmer den Speiseplan in vielfältiger Weise – besonders im Hinblick auf eine ausgewogene Ernährung. Aus Emmer hergestelltes Brot hat eine charakteristische Färbung und ein besonders würziges Aroma.
Emmer hat einen hohen Gehalt an für die Sehkraft wichtigen Carotinoiden. Auch Nährstoffe wie Magnesium und Zink sind in größeren Mengen vorhanden.

Richter baut das Holzofencafé 2.0_20.06.2016

Jetzt passiert es tatsächlich, wir bauen unser HOLZOFENCAFÈ 2.0
Bis zum 28.10.2016 wird es dauern und leider geht es nicht ganz ohne Einschränkungen für unsere Kunden, aber wir lassen uns einiges einfallen, damit es trotzdem Spaß macht zum Holzofencafé am Backhaus zu kommen, versproche!

Besuchen Sie auch meinen täglichen Baublog oder aktuell auch immer auf Facebook.

Freisprechung der Bäckerinnung Wolfenbüttel_20.06.2016

Hier nun unser offizielles Foto zur Freisprechung unserer Fachverkäuferin Larissa Strothmann und unseres Fachverkäufers Sebastian Menzel.

Larissa Strothmann geht ihren Weg in unserer Bäckerei im Holzofencafé weiter und Sebastian Menzel bleibt dem schönen Bäckerhandwerk an anderer Stelle erhalten.

Herzlichen Glückwunsch von allen Altstadtbäckern [m/w] und viel Erfolg für die Zukunft als junge Fachkräfte im Bäckerhandwerk.

Auf dem Foto von links: meine liebe Frau Bettina Richter, Fachverkäufer Sebastian Menzel, Fachverkäuferin Larissa Strothmann und unsere immer fröhliche Verkaufsleitung Sabine Ernst

Pane Pomodoro und Pane Olive_16.06.2016

Josep Pasqual

Im Mai war ich zu einem 2-tägigen Seminar in der Bäckerfachschule Hannover um mir die Methoden von Josep Pasqual aus Barcelona anzusehen. Er konnte unglaublich tolle Aufarbeitungsmethoden zeigen, weil er schon bei Europa- und Weltmeisterschaften im Brot backen war, über den Geschmack der Brote ließ sich streiten.

Daraus entstanden ist die Idee für die zwei folgenden Brote:

Pane Pomodoro! Mit einem eigens geführten Weizen-Poolish (ganz, ganz weicher Vorteig) der 24 Std. steht und der Paneteig dann mit getrockneten Tomaten, Olivenöl und zur Geschmacksabrundung Oregano. Nach dem Kneten schön "aufziehen", dann bekommt der Teig ein gutes Gashaltevermögen und so eine wunderschöne Porung in der Krume.

Das gleiche gibt es auch noch mit Oliven, also Pane Olive.

Ich kann nur sagen...lecker:-)

Azubi-Aktionstag am Summertime Festival_11.06.2016

Auf dem Summertime Festival im Seeliger Park hatten unsere Auszubildenden heute ihren Aktionstag. Hand in Hand haben die Azubis aus Backhaus und Verkauf gemeinsam das Backwarensortiment geplant und zusammengestellt. Der Verkaufsstand wurde komplett alleine organisiert und der Erlös des heutigen Tages soll, nach dem Wunsch unserer Auszubildenden, dem Wolfenbütteler Tierheim gespendet werden.

Wir machen solche Aktionen übrigens, damit wir Abwechslung in die Ausbildung bringen. Neulich haben wir MAN besucht und zur Aktion "Brücken bauen" werden unsere Auszubildenden eine Matschanlage beim Kinderschutzbund in Wolfenbüttel mitgestalten. Wir als Betrieb müssen uns bewegen um Top-Arbeitskräfte für unsere gemeinsame Zukunft zu begeistern.

Gartenzauber im Park_10.06.2016

von links: Lennart Böhm, Laura Asche, Sabine Ernst und Jakob Richter
Holzofenbäcker Bernd Kellmann

Wie in jedem Jahr steht Sabine Ernst mit Ihrem Team beim Gartenzauber im Park in Halchter ihre Frau.
Fehlen darf da natürlich nicht unser (Bäcker-)Meister am Holzofen Bernd (nicht das Brot!) Kellmann.

Es gibt wieder leckeren Erdbeerkuchen und Heimbs Kaffee, in diesem Jahr auch als Spezialitäten, wie z.B. Latte Macchiato, Cappuccino, usw.

Ein Besuch vom Gartenzauber lohnt sich immer!

Sommerfest der Altstadtbäcker im Bogenschießcenter_28.05.2016

Am Samstag, 28. Mai 2016, haben wir wieder unser alljährliches Sommerfest gefeiert und diesmal waren wir im Bogenschießcenter Wolfenbüttel.

Nachdem Axel uns alle eingewiesen hatte, kamen so manche Bogentalente zum Vorschein ;-)

In diesem Jahr bedanke ich mich bei Claudia Gustke für die Vorbereitung. Eine sehr schöne Aktion!

...mal sehen was unseren Altstadtbäckern [m/w] 2017 so einfällt, ich freu' mich schon :-)

Licht & Korn - am 31.Mai ist Saisonende!_24.05.2016

Liebe Freundinnen und Freunde unseres Licht & Korn-Brotes,
leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir am Mittwoch 31.05. das Licht & Korn-Brot zum letzten Mal backen werden, da dann die Erntemenge aus 2015 aufgebraucht ist.
Getreide muss erst wachsen und so warten wir auf die Ernte 2016, damit Gero Krumme uns wieder Licht & Korn Getreide liefert.
Trösten Sie sich einfach mit EMMERlein, mit Emmer vom Rittergut Dorstadt, eine echt leckere Alternative für echte Brotversteher :-)

Es geht los! Holzofencafé 2.0_23.05.2016

Wer sich in den letzten Tagen gewundert hat, warum wir unsere Garagen abdecken findet hier die Antwort: Wir werden in den nächsten drei Wochen damit beginnen unseren Hof zu sanieren und ab Juli wird dann nach 15 Jahren unser Holzofencafé komplett neu gemacht. Wir bauen für Sie das Holzofencafé 2.0!

Aber keine Angst, auf dem Weg zum Holzofencafé 2.0 werde ich Sie beim Backstubengeflüster regelmäßig auf dem Laufenden halten. Ich kann nur soviel verraten, bis zur Neueröffnung im Herbst 2016 bleibt es spannend.

Morgen werden die Garagen ab ca. 14 Uhr nach 29 Jahren von unserem Hof gefahren, alles hat seine Zeit.

Zukunftstag 2016 in unserem Backhaus_28.04.2016

Heute haben sich 11 Schülerinnen und Schüler, alle zwischen 12 und 14 Jahren alt, von 7°°-12°° Uhr in unserem Backhaus zum Zukunftstag eingefunden.

Nach einer Backhausführung, mit selbstgebackenem Brot, durch unseren Bäckermeister und Produktionsleiter André Winkler gab es ein ordentliches Frühstück bei dem auch ich anwesend war und den Jugendlichen Rede und Antwort stand.

Danach hat André Winkler mit den Schülern noch selbstgemachtes Brot und bunte Kekse gebacken, es wurden Heidesandplätzchen geschnitten und auf Bleche gesetzt und zu guter Letzt Laugenkastanien gedreht.

Wie es den Teilnehmern gefallen hat erfahren Sie hier.

Auszubildende Altstadtbäcker [m/w] besuchten MAN Truck_08.04.2016

Der Blick über den Tellerrand! Gestern war ich mit unseren Auszubildenden bei MAN zum Gegenbesuch bei den dualen Studenten der MAN Academy Salzgitter, nachdem diese im Januar in unserem Backhaus waren. Es war ein hochinteressanter Besuch für unsere Auszubildenden, denen dort live der Unterschied zwischen Indsustrie und Handwerk vor Augen geführt wurde.
Es herrschte Einigkeit unter den neun mitgereisten Auszubildenden, dass solch eine Exkursion mit mir auf alle Fälle wiederholt werden muss :)
Ich bedanke mich noch einmal bei Herrn Meyer, Herrn Dube und den Studentinnen und Studenten des Jahrgangs 2015, vor allem für die exklusiven LKW-Rundfahrten.

AHA-ERLEBNISmuseum - Die Torte zur 15. Mitmachausstellung_31.03.2016

 

Am Sonntag, 13. März fand im AHA-ERLEBNISmuseum die Eröffnungsfeier zur 15. Mitmachausstellung unter dem Motto "Angekommen - Dein Platz in dieser Welt" statt.

Unsere Konditorinnen durften dazu die Eröffnungstorte gestalten, was ihnen auch wieder wunderbar gelungen ist!

Wer Interesse an der Ausstellung hat findet hier die Infos. Die Ausstellung kann noch bis zum 06. November 2016 besucht werden.

WolfenBattle 2016 in der KuBa-Halle_07.03.2016

Richter ROGGT das Brot :-)

Irgendwas ist ja immer mit Musik und deshalb unterstützen wir in diesem Jahr WolfenBattle 2016. Die Gewinner-Band erhält einen Videodreh, den wir sponsern. Am 23. April ab 18 Uhr fällt "Die Entscheidung!" in der KuBa-Halle in Wolfenbüttel.

Übung macht (immer noch) den Meister_12.02.2016

Dominik Neumüller (links) und Christopher Rahn (rechts) testen mit mir Brot. Typisch für Bäcker ist es Brot am Geruch zu beurteilen.

Unsere Bäcker-Azubis im 1.Ausbildungsjahr, Dominik Neumüller und Christopher Rahn, haben als Übungsaufgabe für Februar Brot hergestellt. Vom Sauerteig ansetzen bis zum Backen haben sie komplett alleine jeweils drei Brote gemacht. Für den ersten Versuch war das Ergebnis nicht schlecht!

Wir haben dann gemeinsam die Brotfehler besprochen und in der nächsten Woche startet der nächste Brotbackversuch.

Auch wenn ich den Spruch früher gehasst habe, aber "Übung macht (immer noch) den Meister". Also Kopf hoch meine Herren, "es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen" (noch so'n Spruch).

ESV startet Sportprojekt mit Flüchtlingen_03.02.2016

Ich habe vom Vorsitzenden des ESV Wolfenbüttel ein Foto zugeschickt bekommen, dass eine Gruppe von Flüchtlingen mit ihrem Trainer Hr. Hamko zeigt.

Zweckmäßig eingekleidet in die von uns gesponserten Regenjacken, die bei Eleven Sportswear in Wolfenbüttel organisiert wurden. Auf Grund des Wetters konnte erst in der letzten Woche auf dem ESV-Sportplatz trainiert werden.

Dem vorausgegangen ist ein Prozess, den ehrenamtliche Helfer des ESV Wolfenbüttel an ihrem Stammtisch in unserem Café Schlüter im letzten Sommer angeschoben haben. Frei nach dem Motto, nicht reden sondern einfach machen. Da kann sich so manch Eine/r eine Scheibe von abschneiden ;-)

Jahresauftakt der Altstadtbäcker [m/w] _23.01.2016

 

Bereits im 7. Jahr haben wir unsere Jahresauftaktveranstaltung gehabt. Bei uns im Denkraum erzähle ich dann unseren Altstadtbäckern [m/w], wie das letzte Jahr für unser Unternehmen war und was sie (voraussichtlich) im aktuellen Jahr erwartet. Dabei sind fast immer 85% der Belegschaft anwesend und das an einem Samstagabend!

In diesem Jahr hatten wir im Anschluss eine Premiere, Martina Cordes und Jasmin Braccu, aus unserer Gastroabteilung, wollten unbedingt für uns alle kochen und zum Essen waren immerhin noch 80 Leute da. Eine echte Herausforderung, die die Beiden super gemeistert haben.

Es gab selbstgemachte Lasagne in zwei Sorten, überbackene Brote und zwei leckere Desserts. Vielen Dank dafür! Alle waren total begeistert und sind sich einig gewesen, dass wir uns zum Jahresauftakt 2017 wieder selber bekochen.

Erstelfer-Ausbildung der Altstadtbäcker [m/w] _13.01.2016

Zur Zeit finden bei uns im Haus wieder Ersthelfer-Ausbildungen statt. Schon fast traditionell macht das bei uns Achim Liersch vom Roten Kreuz in Wolfenbüttel. Er schafft es immer wieder ein wichtiges (und daher recht ernstes) Thema locker an unsere Altstadtbäcker [m/w] weiterzugeben. Alle haben Spaß und wir haben am Ende gut ausgebildete Helfer/-innen im Haus, was für uns und unsere Kunden sehr wertvoll ist, denn wie sagt Achim Liersch immer: "Falsch helfen geht nicht, nur gar nicht helfen!". In diesem Sinne wünsche ich noch ein gesundes Jahr 2016

1.+ 2.+ 3. Weihnachtsfeiertag geschlossen_23.12.2015

EILMELDUNG*
(*wg. Öffnungszeiten an den Weihnachtsfeiertagen)
Wir gönnen unseren Altstadtbäckern [m/w] in diesem Jahr einmal so richtig lange Weihnachten :)  Nicht nur das (wie immer!) der 1. und 2. Weihnachtsfeiertag geschlossen ist, nein in diesem Jahr machen wir einen 3. Weihnachtsfeiertag und lassen auch am 27.12. geschlossen.
Wir haben aber Festtagsbrötchen zum Aufbacken in allen unseren Bäckerläden vorrätig, damit sie zu Hause gemütlich und lecker frühstücken können.
Ich wünsche auf jeden Fall ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

Aktion die bewegte Pause an der IGS Heidberg (Braunschweig)_18.12.2015

Mit den Brotversteher Kids unterstützen wir die bewegte Pause der IGS Heidberg in Braunschweig. Am 8. Dezember wurde ich in der IGS zur geselligen Spendenübergabe empfangen und ich habe die Initiatorinnen gebeten, die Aktion einmal in eigene Worte zu fassen.

Hier lesen Sie das Ergebnis:

"Wir sind Sathina und Emma von der IGS Heidberg. Vor den Herbstferien haben wir mit unserer Tutorin eine Spendenaktion für unsere Bewegte Pause ins Leben gerufen. Im Umfeld unserer Schule haben wir einige nette Spender gefunden und dazu gehört auch insbesondere die Altstadtbäckerei Richter. Diese hat eine tolle Aktion mit den leckeren Kidstalern gestartet. Das Geld, das sie damit eingenommen haben, haben sie uns dann für unsere Bewegte Pause gespendet. Letzten Dienstag ist Herr Richter dann zur „Scheckübergabe“ zu uns in die Schule gekommen. Wir haben ein nettes Gespräch geführt, in dem Herr Richter uns vor allem nochmal das tolle Konzept der Brotversteher Kids vorgestellt hat.
Wir bedanken uns noch einmal bei der Altstadtbäckerei Richter für ihr tolles Engagement und freuen uns sehr, dass die Brotversteher Kids uns bei unserer Pausengestaltung unterstützt haben!"

Rein in die reale Arbeitswelt, für ein selbstbestimmtes Leben_14.12.2015

Auf dem Bild von links: Unser Produktionsleiter André Winkler, von der Lebenshilfe Katrin Benda, die Teilnehmerinnnen Tanja Sprenger und Melina Voges, Uta Karlowsky und Peter Walte

Die Carl-Gotthard-Langhans-Schule qualifiziert in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen Menschen mit Behinderungen für Tätigkeiten in Betrieben. Mit dem Ziel der Inklusion werden mehrmonatige Kurse für unterschiedliche Tätigkeitsbereiche durchgeführt. In unserem Backhaus nehmen drei junge Menschen an dieser Qualifizierungsmaßnahme teil.

 

Die betriebliche Phase des Kurses begann im November 2015 und endet im Juni 2016. Bei uns helfen jeden Mittwoch Tanja Sprenger, Melina Voges und Olaf Dilla, jeweils 5 Stunden unter Anleitung der CGLS-Fachlehrerin Uta Karlowsky zusammen mit unseren Mitarbeitern der Bäckerei. Selbständig übernehmen die Drei als kleines Team typische Arbeitsaufgaben, die täglich in der Backstube anfallen.

 

Und das sagt der Schulleiter der CGLS, Peter Walte zu der Maßnahme: "Die Altstadt-Bäckerei Richter ist nicht nur für diese Qualifikationsmaßnahme ein sehr kooperativer Ausbildungspartner der CGLS. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Richter gehen sehr respektvoll mit den Kurs-Teilnehmern um und sorgen für ein sehr positives Arbeitsklima. Die Kurs-Teilnehmer arbeiten gern in der Backstube, sie sind sehr engagiert und mit vollem Elan dabei. Das Ziel der Qualifizierung ist, den Teilnehmern berufliche Kompetenzen zu vermitteln - damit verbunden ist auch bei ihnen mehr Selbständigkeit, mehr Selbstbewusstsein und persönliche Lebensqualität zu entwickeln."

 

Vielen Dank für das Lob an unsere Altstadtbäcker [m/w] :-)

Wie man echt gutes Brot backt_11.12.2015

Bäckermeister Holger Bonse am modernen Holzofen, mit Pellets beheizt, ansonsten alles so, wie Günther Weber es beschreibt!

Vor zwei Jahren habe ich mir von Günther Weber das Buch "Gut Brot will Weile haben" gekauft. Superklasse, weil er auf gut 90 Seiten seinen Lebensweg erzählt, ein wirklich spannender Mensch.
Jetzt diese Sendung auf SWR, besser kann ich die Brotherstellung auch nicht beschreiben. Genauso machen wir das auch, nur etwas moderner, aber die Basis ist gleich.

Titel des Clips: Wie man ein echt gutes Brot backt

Link zum Clip: http://swrmediathek.de/player.htm?show=9d67db40-7997-11e5-bcd9-0026b975f2e6

Die Beschreibung:
"Gut Brot will Weile haben" sagt Bäckermeister Günther Weber und beschreibt damit eine der wichtigsten Zutaten seiner Kunst: Zeit. Rund 20 Stunden braucht sein Holzofenbauernbrot vom ersten Sauerteig bis zum knusprigen Laib - wir haben uns die Zeit einmal genommen.

Mein Tip: Ansehen lohnt sich allein wegen schon dem "Erklär"-Bäckermeister Günther Weber. Einfach nur toll :-)

Gold für hervorragende Backleistung_05.12.2015

Wie in jedem Jahr haben wir zwei Stollen aus unserem Stollemprogramm zur freiwilligen Prüfung der IQ-Back in der BÄKO gegeben. Stollenprüfer Michael Isensee prüft dann die Stollen nach strengen Kriterien und kann schlicht nicht mehr als zwei Strollen pro Betrieb testen, weil er sonst irgendwann nichts mehr schmeckt.

Wir nutzen diese Qualitätsprüfungen um von externer Stelle zu hören, was an unseren Stollen noch zu verbessern ist, oder wie in diesem Jahr, einfach einmal zwei GOLD-Urkunden für unseren Holzofen-Stollen und unseren Opens internal link in current windowHolzofen-Mohnstollen zu erhalten. Ein Lob an unsere Bäcker :-)

Unser "traditionelles" Kaffekränzchen mit Jubilaren_03.12.2015

vorne von links: Bettina Richter, Sabine Krause, Birgit Denecke, Kerstin Schipplick, Bianca-Christin Olschewsky
hinten von links: Carsten Richter, Bettina Wenzel, Ines Großenbach, Angelika Bode, Sabine Ernst

Schon zum fünften Mal fand gestern Nachmittag unser "traditionelles" Kaffeekränzchen mit Jubilaren statt. In diesem Jahr durften meine Frau und ich 8 Mitarbeiterinnen an unserer Kaffeetafel begrüßen.
Für 10 Jahre wurden Sabine Krause, Ines Großenbach und Bianca-Christin Olschewsky geehrt. Für 20 Jahre wurden Sabine Ernst, Angelika Bode und Birgit Denecke geehrt. Für 25 Jahre wurde Bettina Wenzel geehrt.
...and the winner is: Kerstin Schipplick für unglaubliche 30 Jahre (1985 war ich noch Schüler der 10. Klasse am THG).
Vielen Dank für die lange und noch folgende Treue zu unserer Bäckerei.

Licht & Korn auf kulinarisch38_03.12.2015

Besser könnte ich es nicht formulieren, aber lesen Sie selbst:

Kulinarisch38 hatte die Entstehungsgeschichte begleitet. Nun haben wir in der Backstube der Altstadtbäcker geschaut, was aus dem Licht & Korn-Projekt geworden ist.

Seit ein paar Wochen ist es so weit. Der Weg vom Korn zum Brot war lang. Es fühlt sich noch gar nicht lange an, als wir zu Gero Krumme nach Vienenburg gefahren waren, um uns auf dem Feld die jungen Halme des Urgetreides anzuschauen. Nun ist es längst geerntet und wird von der Getreidemühle Sack als Ganzkorn gereinigt. Als solches bezieht es die Bäckerei Richter und verarbeitet es weiter. Zum Beispiel zu Frischflocken, die dem Kochstück, das am Abend vorher angesetzt worden ist, beigemengt werden. Dazu kommen geschredderte Keimlinge vom Licht & Korn Urroggen. Als ich morgens in die Backstube komme, um 8 Uhr, wenn die Mannschaft in der Backstube an der Dr-Heinrich-Jasper-Straße schon gewirbelt hat, ist der Teig längst fertig und liegt zäh-flüssig in einem großen Behältnis. Der Teig scheint eine Menge Wasser gespeichert zu haben und riecht angenehm säuerlich. Der Geselle, der die Brote mit geübter Hand portioniert und auf einer Waage nachwiegt erzählt, dass das Rezept von Carsten Richter selbst kreiert worden sei.

Eigenes »Licht-Profil«

»Auch der spezielle Sauerteig wurde nur für dieses Brot entwickelt«, verrät er und gibt den Teig mit ruhiger Hand in eine Backform. Licht & Korn Urroggen hat Konjunktur. Bei der Altstadtbäckerei Richter ist er Teil eines Slow-Food-Konzeptes, das auf besondere Grundstoffe und handwerkliche und schonende Verarbeitung der Zutaten setzt. Das Ziel ist es natürlich, ein unverwechselbares, neues Brot in die Riege des Angebots zu bekommen. Und das ist bei dem Licht & Korn Brot bei Richter wirklich gelungen. Das Brot ist voll und saftig, aber trotzdem nicht schwer. Das macht das Brot mit der Glühbirne als Logo, das mit Mehl am Ende aufgestäubt wird, zu einer haltbaren Spezialität. Die feine Säure des Sauerteigs dominiert angenehm milden den Geschmack nicht. Damit hat ein Experiment geklappt, für das Carsten Richter einen langen Atem haben musste – und ein gutes Gefühl für den Brotmarkt. Denn ob der Licht & Korn Urroggen sich tatsächlich etablieren würde, war durchaus nicht klar. Nach acht Wochen zeigt sich jedoch schon. Licht & Korn gehört zum Programm der Brotversteher und hat in der Lessingstadt und der Region seine Anhänger gefunden.

Bild+Text: Andreas Molau (kulinarisch38.de)

Wir haben alle mal klein angefangen..._01.12.2015

Laugenbrezeln backen beim Altstadtfest 1982

Jeder hat mal klein angefangen (siehe links). Wir haben zum 01. August 2016 fünf zukunftsträchtige Ausbildungsplätze zum Altstadtbäcker [m/w] zu vergeben.

Zum 01. August 2016 haben wir neue Ausbildungsangebote für Euch:

                     2 Ausbildungsstellen zum Altstadtbäcker [m/w] in unserer Bäckerei

                     2 Ausbildungsstellen zum Altstadtbäcker [m/w] im Bereich Nahrungsmittel-Fachverkauf Bäckerei

                     1 Ausbildungsstelle zum Altstadt"konditor" [m/w]

Bei Interesse könnt Ihr Euch hier bewerben. Vereinbarung für Praktika machen wir jederzeit!

Händedesinfektion für das Städtische Klinikum Wolfenbüttel_28.11.2015

von links: Iris Frenkel (Hygienefachkraft), Prof. Heinrich Keck (Chefarzt & Ärztlicher Direktor), Carsten Richter und Jens Geffers (Hygienefachkraft)
Foto: Schmidt (WF Schaufenster)

Am 06. November war ich im städtischen Klinikum Wolfenbüttel und habe dort einen Handdesinfektionsspender übergeben. Prof. Heinrich Keck konnte sechs Firmen davon begeistern, jeweils ein Gerät zu spenden.

Da Handhygiene auch bei uns in der Backstube und in den Bäckerläden/-cafés eine große Rolle spielt habe ich sofort zugesagt.

Nach drei Wochen Einlaufzeit hat mir Prof. Keck bereichtet, dass täglich zwei Flaschen Desinfektionsmittel in "unserem" Spender verbraucht werden und die Besucher des Klinikums dieses Angebot gerne und in großer Zahl annehmen.

Schön, dass wir dabei sein dürfen :-)

20 Jahre Freundeskreis der Stadtbücherei in Wolfenbüttel_14.11.2015

Der Freundeskreis unserer Stadtbücherei in Wolfenbüttel hat am Samstag, 14.11.2015, seinen 20. Geburtstag gefeiert, natürlich nicht ohne eine Geburtstagstorte von uns Altstadtbäckern [m/w], die der Freundeskreis sich gewünscht hat.

Dem bin ich doch gerne nachgekommen, wo doch die Stadtbücherei (damals noch in der Kommißstraße) in meiner frühen Jugend der Ort war wo ich sehr regelmäßig meine Leselust, die bis heute anhält, stillen konnte.

Unsere Konditorgesellin Mandy Frank hat die Torte gestaltet und Gabriele Drewes und ich durften Sie dann am Abend feierlich anschneiden.

Seminarfachkurs vom GiS hat Brot gebacken_06.11.2015

Heute um 5.30 Uhr haben sich 19 Schülerinnen und Schüler vom Seminarfachkurs Nahrung/Ernährung/Gesundheit des 12.Jahrgangs vom Gymnasium am Schloss mit ihrer Kursleiterin Frau Bärbel Helgermann (Danke für die Fotos!) bei uns im Holzofencafé eingefunden. Wir haben dann zusammen Brot hergestellt und im Anschluss eine gemeinsame Backhausführung gemacht. Nachdem ich alle Beteiligten mit einer Flut von Informationen zum Backen bei uns Altstadtbäckern überschüttet, bzw. überflutet hatte, ging es nach einem gemeinsamen Frühstück um 7.30 Uhr pünktlich zur Schule. Meinen Respekt an alle Beteiligten und ich hoffe es war doch recht spannend und nicht zu viele Information von meiner Seite.

Vor 50 Jahren in die Selbstständigkeit_05.10.2015

Unsere Firmengeschichte ist nicht ganz unkompliziert...

Am 05.10.1965 haben meine Eltern den elterlichen Betrieb von Walter Richter verlassen und in der Auguststadt in Wolfenbüttel die Bäckerei vom damaligen Innungs-Obermeister Hermann Klingenberg gekauft.

Deshalb möchte ich hier und heute meinen Eltern zum 50. Jubiläum ihrer Selbstständigkeit gratulieren und danke sagen, dass sie es meiner Frau und mir ermöglicht haben einen moderne Handwerksbäckerei weiter in die Zukunft führen zu können.

Seit nunmehr 50 Jahren backen wir in der Dr.-Heinrich-Jasperstr. 65 und seitdem ist wirklich viel passiert und wird auch weiterhin viel passieren. Wir planen schon für 2016 ;-)

Herzlichen Glückwunsch Inge und Dieter.

Kekse backen im Advent ist ausgebucht_21.09.2015

Unsere Termine zum Kekse backen im Advent sind jetzt völlig ausgebucht. Wir werden in dieser "Kekssaison" wieder 25 Gruppen aus Kindergärten und Grundschulen da haben, die Plätzchen für ihre Adventssfeiern backen.


Es tut mir leid für alle, die keinen Platz mehr bekommen haben. Probiert es einfach in 2016 wieder.


P.S.: Wir machen übrigens auch im Rest des Jahres gerne Backtermine mit Euch, nicht nur in der Adventszeit.

Aktionstag "Brücken bauen"_17.09.2015

 

Im Rahmen unseres 2. AZUBI-Treff mit Chef am 02. September haben wir gemeinsam mit Katrin Benda von der Lebenshilfe in Wolfenbüttel den Aktionstag "Brücken bauen" bei uns im Denkraum vorbereitet. Ziel dabei ist es unsere Auszubildenden auch einmal "über den Tellerrand" blicken zu lassen und etwas anderes als den normalen täglichen Ablauf ihrer Ausbildung zu erleben.

Gestern fand dann der Aktionstag "Brücken bauen" der Bürgerstiftung Braunschweig statt und sieben Auszubildende von uns haben sich auf den Weg in die Mascheroder Straße in Wolfenbüttel gemacht.

Dort haben Benjamin Kämpfe, Kristina Wulf, Ann-Christin Schneider, Larissa Strothmann, Natalie Mattner, Christopher Rahn und Dominik Neumüller mit den Beschäftigten der Lebenshilfe-Küche gemeinsam Cupcakes, Cookies und Nussecken gebacken.

Hier ein einige Meinungen dazu:

  • "Ich fand das Projekt im Großen und Ganzen sehr schön und die Stimmung war sehr schön und ausgelassen angenehm."
  • "Sehr nette Menschen, viel Spaß gehabt, gute Erfahrung!"
  • "Die Idee war sehr gut! Es hat echt Spaß gemacht!"
  • "Ich fand es eine sehr schöne Erfahrung., Es hat Spaß gemacht!"

Alle Beteiligten sind sich einig, dass wir im nächsten Jahr auf alle Fälle wieder dabei sind, wenn es heißt "Brücken bauen".

Sabine Ernst 20 Jahre bei uns Altstadtbäckern_01.09.2015

Am 01.09.1995 hat Sabine Ernst bei uns Altstadtbäckern angefangen, damals noch als "Aushilfe". Seit vielen Jahren zählt sie nun schon als Verkaufsleitung zum engen Führungskreis bei uns Altstadtbäckern.

Wenn ich mir die Bilder so anschaue, kann ich mich nicht an einen Tag erinnern, an dem Sabine Ernst mal nicht am Lachen ist. Ich freue mich auf viele weitere Jahre, in denen Frau Ernst mit Ihrer positiven Art die Altstadtbäckerei mit uns gestaltet.

Herzlichen Glückwunsch!

10. Brotversteher Kids Cup_31.08.2015

Sieger D-Junioren: TSV Pattensen
Sieger E-Junioren: 1.FC Magdeburg
Gejubelt und gefeiert wurde auf der Meesche wie bei den "Großen"!
Von links: Thomas Wilms, Wolfgang Hintze, Carsten Richter, Nicolas Hoschka und Benedikt Straube

Wie immer am letzten Wochenende im August fand in diesem Jahr der (mittlerweile) 10. Brotversteher Kids Cup statt. Seit 10 Jahren sind wir Namensgeber und Hauptunterstützer dieses E- und D-Junioren Fußballturniers auf der Meesche in Wolfenbüttel.

An dieser Stelle möchte ich mich auch einmal bei den Hauptakteuren dieses Turnier bedanken: Nicolas Hoschka, der als Jugendleiter von Beginn an den Kids Cup begleitet, Thomas Wilms, Gerald Kauczor und Wolfgang Hintze für den reibuglsosen Spielbetrieb und die Tontechnik und natürlich den "Helfer"-Eltern, die jedes Jahr den Verkauf von Getränken und Essen organisieren und ohne deren Hilfe der Brotversteher Kids Cup nicht funktionieren würde. Danke!

Herzlichen Dank auch für meine Ehrung als Sponsor, ich habe mich wirklich gefreut und den Geschenkkorb und die Blumen dann mit dem Fahrrad heile nach Hause gebracht.

In diesem Jahr hat sich bei den E-Junioren der 1. FC Magdeburg durchgesetzt und bei den D-Junioren der TSV Pattensen.

Ich nenne hier nur einmal die Platzierungen der ersten drei Plätze:

D-Junioren: 1. TSV Pattensen, 2. VfB Peine, 3. HSC Hannover

E-Junioren: 1. 1.FC Magdeburg, 2. RSV Göttingen 05, 3. SC Union SalzGitter 2

Papier statt Plastik_14.08.2015

Petra Heckelt mit unserer neuen Papiertragetasche

Wir arbeiten an unseren Verpackungen und wollen umweltfreundlicher werden. Dabei wolllen wir zum Einen Verpackungen aus recycelbaren Rohstoffen einsetzen und zum Anderen die Verpackungsmengen reduzieren, was anstrengender wird als der Austausch.

Als erstes gibt es bei uns Schritt für Schritt keine Plastiktüten mehr und dafür unsere tollen neuen Brotversteher-Papiertragetaschen. Diese können für 20 Cent erworben werden. Damit kann jeder für sich entscheiden, ob er oder sie nicht besser einen geeignetenTragebeutel dabei hat.

Ich habe übrigens immer einen Rucksack dabei, wenn ich einkaufe ;-)

Eine Trafostation für unsere Bäckerei_05.08.2015

Am Mittwoch Mittag hat bei uns auf dem Hof der Bäckerei ein echtes Schauspiel stattgefunden! Da unser Strombedarf die letzten Jahre gestiegen ist und nun unsere Hausanschlüsse zu klein sind, bekommen wir jetzt einen Transformator. Das 12 to schwere Transformatorhäuschen in Firmenfarben wurde von einem 100 to Autokran an seinen Platz gehoben - eine Zentimeterleistung und echt spannend zu beobachten meinte auch unser Sohn Jakob.

Die Stadtwerke Wolfenbüttel verlegen um unser Grundstück eine neue Mittelspannungstrasse, an die wir dann im Oktober oder November angeschlossen werden.

Übrigens liefen die ersten Planungen zu unserem Transformator schon beim Bau unseres Holzofencafés im Jahr 2001 und seitdem immer wieder zwischendurch. Bei den Stadtwerken gab es ein "lautes" Aufatmen, dass das Thema nach 14 Jahren nun endlich einmal abgearbeitet ist ;-)

Unsere neuen Auszubildenden im Backhaus_04.08.2015

Gestern haben bei uns Altstadtbäckern fünf junge Menschen ihre Ausbildung begonnen. Auf dem Foto sehen Sie (von links) die zwei Auszubildenden aus der Backstube:Christopher Rahn und Dominik Neumüller, die Bäcker werden möchten. Der bärtige Herr ist unser Bäckermeister Bernd (nicht das Brot :-)) Kellmann, der bei uns die Auszubildenden betreut. Wir wünschen den neuen Azubis viel Erfolg und Spaß für eine erfolgreiche Lehrzeit. (Die Auszubildenden im Verkauf folgen, sobald ich ein Foto habe!).

Wir renovieren in der Langen Herzogstraße in Wolfenbüttel_03.08.2015

Wir renovieren unser Café in der Langen Herzogstaße in Wolfenbüttel. Nach 8 Jahren wurde es Zeit einen neuen Tresen, neue Brotregale, ein neues Rückbuffett, eine neue Spülmaschine, einen neuen Backofen und LED-Licht in das Bäckercafé einzubauen.

Wenn alles nach Plan läuft, werden wir diesen Freitag, 07.08.2015 ab 7:30 Uhr wieder für Sie geöffnet haben.

Bis dahin genießen Sie Ihren Kaffee einfach in unserem Café Schlüter am Holzmarkt, unsere Mitarbeiterinnen freuen sich auf Sie!

Ein schönes, buntes Bild für uns_20.07.2015

Foto (privat)

Seit 2011 unterstützen wir wöchentlich das gesunde Frühstück in der Kindertagesstätte "Kilindum" in Linden.

Am letzten Freitag haben mir die Kinder ein richtig tolles Bild aus ihrer Kunstausstellung geschenkt, sogar in unseren Farben. Ich habe das Bild bei uns im Büro den Eingangsbereich gehängt und jeder der uns besucht kann es jetzt sehen und sich darüber freuen.

Vielen Dank (auch von unseren Mitarbeiterinnen im Büro) für dieses frisch, fröhliche Bild, an alle kleinen Maler und Malerinnen.

Leckere Erdbeertorten für die Geitelschule_17.07.2015

Kurz vor den Sommerferien gab es gestern im Rahmen des Schulobst Projektes etwas Besonderes für die Geitelschüler in Wolfenbüttel: Herr Pölig von Pöligs Gemüsescheune lieferte 26 kg Erdbeeren. Damit wurden 32 Obstböden belegt, die wir zur Verfügung gestellt haben. Jede Klasse konnte sich über 2 große Erdbeertorten freuen.

Die Schüler und Schülerinnen haben sich ganz herzlich bei Pöligs Gemüsescheune und uns mit dem anhängenden Bild bedankt, sieht lecker aus :-)

Sommerfest der Altstadtbäcker [m/w] beim Okerpiraten_07.07.2015

Am letzten Samstag haben wir mit 64 Altstadtbäckern [m/w]* unser Sommerfest beim Okerpirat gefeiert. So ließ sich die Hitze super ertragen und nach 2 1/2 erfrischenden Stunden auf der Oker haben uns die Okerpiraten dann wunderbar bis in die Nacht hinein bestens mit Essen und Trinken versorgt.

Zur Enttäuschung aller Altstadtbäcker [m/w] bin ich nicht vom SUP/Funboard gefallen, durfte dann aber eine "Piratentaufe" über mich ergehen lassen.

Mein tiefster Respekt geht an unseren Produktionsleiter André Winkler, der angeseilt und gut gesichert eine "Arschbombe" in die Oker gemacht hat!

Es gilt also ganz herzlich Danke zu sagen, an die Okerpiraten und unsere beiden Organisatorinnen Sabine Ernst und Sonja Winkler.

Lasst Euch was Schönes für 2016 einfallen (Wird aber schwer zu toppen sein :-))

*da haben die fehlenden 62 Altstadtbäcker [m/w] echt was verpasst :-(

Geschafft! Es gibt 4 neue Altstadtbäcker [w] _02.07.2015

vorne von links: Samantha Bock, Sarah Hoppenworth, Laura Asche, Nicole Düwel, Bettina Richter
hinten von links: Petra Heckelt (Verkaufsleitung), André Winkler (Produktionsleitung), Sabine Ernst (Verkaufsleitung)

Gestern fand die Freisprechung der Bäckerinnung Wolfenbüttel in der Carl-Gotthard-Langhans-Schule statt. Aus unserer Bäckerei waren vier junge Frauen dabei, die alle ihre Prüfung souverän bestanden haben.

Samantha Bock (Jahrgangsbeste), Laura Asche und Nicole Düwel bleiben unserer Bäckerei als Fachverkäuferinnen erhalten. Sarah Hoppenworth wechselt leider ihren Wohnort und verlässt Wolfenbüttel und damit auch unsere Backstube. Viel Glück auf dem weiteren Weg im Bäckerhandwerk.

Die jungen Frauen haben allesamt mit dem erfolgreichem Ausbildungsende ihren Realschulabschluss erlangt.

66.666 Summertime-Brötchen! Danke!_17.06.2015

Stefan Fabriczek (Stadtjugendpfleger), Daniala Rieken (Organisationsleitung), Kai Baltzer (Ehrenamtlicher) und ich :-)
Bildquelle (WolfenbüttelHeute, Sina Rühland)

63.310 Summertime-Brötchen wurden für den guten Zweck "gefuttert"! Da ich die Zahl nicht so toll fand habe ich auf 66.666 aufgerundet, denn so konnten wir Altstadtbäcker [m/w] das Summertime-Festival mit 3.333,- € unterstützen.

Deshalb von dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Summertime-Brötchen-Fans :-)

Im Seeliger-Park herrschte am letzten Samstag eine super Stimmung und beim Auftritt von GoGo Berlin um kurz nach 23:30 Uhr habe ich gestaunt, welche Energie die Jugendlichen noch hatten.

Die Summertime-Brötchen gibt es bis auf weiteres weiterhin in unseren Bäckergeschäften und im nächsten Jahr schauen wir mal, wie wir das 6.Summertime-Festival unterstützen können 8-)

Von dieser Stelle auf alle Fälle einen großen Applaus an die 107 ehrenamtlichen Helfer/innen und an das Team der Stadtjugendpflege eine tolle Leistung von allen Beteiligten. Hut ab!

Ein herzliches Willkommen an unsere Gäste aus Boise, Idaho_15.06.2015

Heute Morgen habe ich einer Gruppe von amerikanischen Austauschschülern, in Begleitung ihrer Lehrerin Amy Burkholder, unser Backhaus gezeigt. Die Jugendlichen aus Boise in Idaho kommen von der dortigen Boise High School und der Borah High School und sind zur Zeit Gast an der Großen Schule in Wolfenbüttel.

Am Anfang durfte jeder sein eigenes Roggenmischbrot herstellen, was für die Meisten eine recht klebrige Angelegenheit war. In der Zeit, als das Brot im Ofen war habe ich den Jugendlichen dann unsere Backstube gezeigt und erklärt, wie es ist, in Deutschland Bäcker zu sein. Eine dreijährige Ausbildung im Bäckerhandwerk gibt es in Amerika nicht. Diese Art der Handwerksausbildung, wie sie in Deutschland parktiziert wird, ist weltweit etwas einzigartiges, genau wie der Meisterbrief.

Am Ende der Führung haben sich alle auf ihr duftendes Brot gefreut und behalten unsere Bäckerei hoffenlich in guter Erinnerung, ich würde mich freuen!

 

 

 

...ich hör' ja gerne Musik [2. Teil] _08.06.2015

...und es sind nur noch 5 Tage bis zum 5. Summertime-Festival im Seeliger Park in Wolfenbüttel.

Eine weitere Band, die dort Auftritt ist Go Go Berlin aus Dänemark.

Lohnt sich mal reinzuhören! https://www.youtube.com/watch?v=7K4lEjBjOu0

 

 

35. Jahre Kinderschutzbund Wolfenbüttel_06.06.2015

Heute feiert der Kinderschutzbund Wolfenbüttel seinen 35. Geburtstag. Mit dem Kinderhaus am Landeshuter Platz ist der KSB-WF eine superwichtige Institution für Kinder in unserer schönen Stadt Wolfenbüttel. Wir selbst gehören dem KSB auch schon seit mehreren Jahren als (förderndes und tortenmachendes) Mitglied an.

Wer Mitglied im Kinderschutzbund werden will:
www.kinderschutzbund-wolfenbuettel.de

Auf dem Frühlingsfest habe ich von der neuesten Initiative des KSB gehört, Sprachunterricht für Flüchtlingskinder in den Schulen. Eine super Idee und tolles Engagement von allen Beteiligten weiterhin so für die nächsten 35 Jahre :-)

...ich hör' ja gerne Musik [1.Teil] _19.05.2015

Am 13. Juni findet ja im Seeliger Park in Wolfenbüttel das 5.Summertime Festival statt.

Ich als bekennender Musikliebhaber habe mir schon einige Bands die dann auftreten angehört und stelle hier immer mal was vor und das sind heute:

                                                          BARU   

Einfach mal reinhören unter www.barumusic.de, lohnt sich!

...wer baggert da so spät?_09.05.2015

Heute habe ich mal wieder etwas schönes vom Kornmarkt zu zeigen. Wie ja allgemein bekannt, ist das die "Mega-Baustelle" im Herzen unseres schönen Wolfenbüttels. Unser Nachbar Martin Geißler von Bücher Behr hat netterweise das Bild von unserer Mitarbeiterin Sabine Kraus gemacht. Wenn ich den Blick so sehe, vermute ich fasst, dass es bei so vielen Baustellenfahrzeugen in den Fingern juckt einmal selbst den Bagger zu fahren ;-)

Polnische Berufsschüler zu Gast in unserer Backstube_07.05.2015

Die DEULA Hildesheim hatte in der Zeit vom 27.04. bis 08.05.2015 eine Gruppe von polnischen Landwirtschaftsschülern mit dem Ausbildungsschwerpunkt „Nahrungsmittelverarbeitung“ zu Gast.

Im Rahmen dieses Besuchs haben wir gestern 18 Jugendliche aus Radom in Polen mit ihrer Dolmetscherin zu Gast in unserem Backhaus gehabt.

Unser Backstubenleiter André Winkler hat den Jugendlichen ausführlich erklärt, wie wir unser Bäckerhandwerk verstehen und leben.

Die Gruppe war von der Führung (und besonders von den Muttertagsherzchen) begeistert und hat sich im Holzofencafé, beim anschließenden Frühstück, noch rege mit unserem Bäckermeister ausgetauscht.

Zu Hause in ihrer Berufsschule in Radom werden sie hoffentlich viel positives über unsere Bäckerei zu berichten haben.

Wir sagen danke für diese wirklich nette Führung!

Ich habe Likoro "besucht"_29.04.2015

Letzte Woche habe ich mich mit kulinarisch38 (Danke für die Fotos :-) ) auf den Weg nach Vienenburg gemacht, um unseren Likoro (Helle Roggensorte) zu "besuchen".

Unser Likoro wächst an der Straße nach Osterwieck, dort wo bis 1989 noch Niemandsland war. Die Stelle ist schon beeindruckend, ein toller Blick in den frühlingshaften Vorharz, linkerhand die alten preussischen Grenzsteine und rechts die Betonplatten der ehemaligen Grenzpatroullienstraße der innerdeutschen Grenze zur DDR.

Angebaut hat den Likoro für uns Gero Krumme, Landwirt aus Vienenburg. Der Kontakt kam über unsere Müllerin Anke Dege zu stande.

Ab Herbst wird es dann bei uns in den Geschäften ein Brot aus Likorot geben und weil wir nur den Ertrag von 2 ha zur Verfügung haben, leider nur so lange der Vorrat reicht.

Ich habe auf dem Feld von Gero Krumme viel über das Wachstum von Getreide gelernt, was mir bis dato völlig unbekannt war, aber dazu komme ich später.

Ich wünsche Ihnen allen einen schönen 1. Maifeiertag.

Da hat sich beim Ausliefern einiges geändert..._27.04.2015

...rechts ist mein Vater 1955 auf seiner Mofa am Ahornweg in Wolfenbüttel mit Brötchenkiepe, und im Gegensatz dazu der folgene Link:

https://www.youtube.com/watch?v=Z2N_TVdrhTI

Ein ziemlich cooler Spot, auch wenn es ein Industriebetrieb in England ist!

Zukunftstag 2015 in unserem Backhaus_23.04.2015

Heute haben sich 10 Schülerinnen und Schüler, alle zwischen 12 und 14 Jahren alt, von 7°°-12°° Uhr in unserem Backhaus zum Zukunftstag eingefunden.

Nach einer Backhausführung, mit selbstgebackenem Brot, durch unseren Bäckermeister Andrè Winkler gab es ein ordentliches Frühstück bei dem auch ich anwesend war und den Jugendlichen Rede und Antwort stand.

Danach hat unser Bäckergeselle Thomas Hackenberg mit den Schülern noch Kekse gebacken und ausgarniert, es wurden Heidesandplätzchen geschnitten und auf Bleche gesetzt und zu guter Letzt Laugenkastanien gedreht.

Wie es den Teilnehmern gefallen hat erfahren Sie hier.

Der Kornmarkt ist offen!_22.04.2015

Der Kornmarkt ist offen! Leider waren die Berichte in den Zeitungen etwas verwirrend, nur die Busse fahren nicht!

Fußgänger erreichen die anliegenden Geschäfte am Kornmarkt, wie z. B. Erdbrink & Vehmeyer, Gourmetmarkt Röber, Bücher Behr, Wollrausch, Studiokontraste, Fleischerei Heine, unser Bäckerfachgeschäft und viele andere Geschäfte völlig problemlos, im Gegenteil...

...nirgendwo in der Wolfenbütteler Innenstadt wird Ihnen mehr geboten, eine richtig spannende Baustelle! Da lohnt sich das Zuschauen, am Besten mit einem leckeren Handkaffee von Heimbs und einem leckeren "Teilchen" aus unserem Bäckerladen am Kornmarkt.

BROTVERSTEHER helfen!_SUMMERTIME-Festival_04.04.2015

Am 13. Juni findet das Wolfenbütteler Summertime Festival zum fünften Mal statt. 14 Bands rocken dann von 14 Uhr bis Mitternacht den Seeliger Park.

...und weil so etwas kostet, wird das ein Unterstützer-Projekt von BROTVERTSTEHER helfen!

Ich persönlich find' es Klasse, wenn 70 ehrenamtliche Jugendliche und junge heranwachsende Helfer und Helferinnen das Festival komplett planen und organisieren. Federführend dabei sind die Stadtjugendpflege und das Rockbüro Wolfenbüttel.

Wir unterstützen das Festival mit unseren SUMMERTIME Brötchen: SUMMERTIME Chia, SUMMERTIME Sun und SUMMERTIME Crisp. Die Brötchen gibt es vom 7. April bis 14. Juni in unseren Bäckerläden. Von jedem verkauften Brötchen gehen 5 Cent als Spende an das Festival. Beim Kauf kompletten SUMMERTIME Trios dürfen Sie ein Los ziehen! Jedes zweite Los gewinnt auf alle Fälle ein SUMMERTIME Brötchen nach Wahl und dazu verlosen wir noch insgesamt 125 Tickets für das Summertime Festival. Die Brötchen sind übrigens auf Wunsch der jugendlichen Helfer vegan!

...und so machen das BROTVERSTEHER!_24.03.2015

Am Anfang ist bei uns der Teig, dass machen echte Bäcker so!
Bäckergeselle Thomas Schmidt stößt Heidebrot zu, wie wir es schon seit 1938 tun.
3x täglich kommt unser Heidebrot aus dem Ofen.
Bäckermeister Holger Bonse und Bäckerauszubildende Sarah Hoppenworth backen für Sie!

So und nicht anders ist das, wenn Brot gebacken wird (siehe rechts). Echte Bäcker haben noch Teig an den Händen und wir BROTVERSTEHER stellen unsere Backwaren zu 100% selber her. Ich habe die feste Devise: "Was wir nicht selber herstellen können, gibt es bei uns halt nicht.".

Wer mir das nicht glaubt, wir bieten auch Führungen durch unsere Backstube an und ich beantworte Ihnen gerne Ihre Fragen dazu, wie wir Altstadtbäcker unsere Backwaren herstellen.

Ihr Bäcker- und Konditormeister

Carsten Richter

P.S.: Die meisten Handwerksbäcker gehören einer Bäckerinnung an. Der Bäckerinnung Wolfenbüttel stehe ich als Obermeister vor.

L... lohnt sich?_23.03.2015

Täglich kommt der Tiefkühl-LKW, 3x am Tag wird frisch aufgetaut, dann kühlt das Brot eine Stunde ab, damit die Kunden ein warmes, frisches und knuspriges Brot bekommen (Häh?!).

Wer's nicht glaubt, einfach links auf das Bild klicken, da gibt's einen schönen erklärenden Film!

...und das Beste ist, die glauben das wirklich, was die da erzählen!

Ein sprachloser Bäckermeister Carsten Richter

Seniorenkreis Kissenbrück zu Gast in unserem Backhaus_06.03.2015

Heute morgen durfte ich um 5:30 Uhr den Seniorenkreis Kissenbrück in unserem Backhaus begrüßen, um den Damen und Herren Einblick in unsere moderne Handwerksbackstube zu geben.

Überrascht zeigten sich alle, wieviel Handarbeit bei uns noch stattfindet und wieviele Arbeitsschritte und Handgriffe für ein gutes Brot oder Brötchen notwendig sind.

Bei einem anschließendem Frühstück habe ich dann noch einiges über unsere Firmengeschichte erzählt und auf der anderen Seite einiges darüber erfahren, wie es früher so mit dem "Bäcker um die Ecke" war.

Es war für beide Seiten ein schöner Tagesbeginn und ich bedanke mich hier noch einmal für das rege Interesse der junggebliebenen Senioren aus Kissenbrück.

Mehr über Backhausführungen erfahren Sie hier!

Jubiläumsbrötchen wird zu "Dinkel-Dieter"_02.03.2015

Meine Eltern haben sich im "zarten" Alter von 25 und 26 Jahren in die Selbstständigkeit gewagt. Im Jahr 1965, also vor 50 Jahren, haben meine Eltern Inge und Dieter Richter unser Backhaus in der Dr.-Heinrich-Jasperstr. 65 vom damaligen Obermeister Hermann Klingenberg gekauft.

Seit 50 Jahren backen wir Richter's jetzt in der Auguststadt! Es lag also auf der Hand aus dem Jubiläumsbrötchen zum 75. Geburtstag (2013 waren wir seit 1938 selbstständige Bäckerfamilie, mittlerweile in der 3. Generation) den "Dinkel-Dieter" zu machen. Damit wollen wir an dieses Ereignis erinnern und herzlich gratulieren.

XING-Gruppe Wolfenbüttel bei uns im Backhaus_20.02.2015

Die XING-Gruppe Wolfenbüttel hat unter dem Motto "Die Weihnachtsbäckerei" die 1. Wolfenbütteler Weihnachtsparade gewonnen. Wir haben Sie dabei mit Keksen und einem Lebkuchenhaus unterstützt.

Als DANKESCHÖN für diesen Erfolg hatten die Mitglieder bei mir noch einen Besuch in unserer Bäckerei gut. So haben wir uns heute um 5:30 Uhr zu einer Backhausführung mit anschließendem Frühstück im Holzofencafé getroffen.

Alle mussten sich sehr viel von mir anhören, denn es gibt einfach so wahnsinnig viel über unsere Bäckerei zu erzählen! Beim Frühstück gab es dann noch einen anregenden Austausch über das Erlebte. Danach sind alle zufrieden und gestärkt an ihre Arbeit gegangen.

Vielen Dank noch einmal an die XING-Gruppe für die Unterstützung der Brotversteher Kids und für den sehr angenehemen Morgen.

5.000 Brote-Konfis backen Brot für die Welt_13.12.2014

  • 5.000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt – Evangelische Kirchengemeinden und Bäckereien Hand in Hand für eine gute Sache.
  • Eine EKD-weite Aktion von Bäcker-Handwerk und Kirche zwischen dem Erntedankfest und dem 1. Advent 2014
  • Unterstützt werden Bildungs-Projekte mit Kindern und Jugendlichen in Afrika (Ghana), Asien (Bangladesch) und Lateinamerika (Kolumbien)

Ich durfte heute mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden der Christuskirche Weddel und ihrer Vikarin Frau Dorit Meyer Brote für den Gottesdienst zum 2. Advent backen. Es hat viel Spaß gemacht und ich freue mich schon darauf in 2015 wieder mit Konfirmanden 5000 Brote zu backen.

Bewerbungen mit dem Stichwort "5000 Brote" bitte hier!

Eine Sechseck-Schaukel für die Grundschule Lindenbergsiedlung_12.12.2014

Auch aus unseren Braunschweiger Bäckerläden erhalten wir Anfragen. So haben wir zu unserem 10-jährigen in Braunschweig über ein Brotversteher Kidsgebäck Geld gesammelt, mit dem die Anschaffung der Sechseck-Schaukel in der Grundschule Lindenbergsiedlung unterstützt wurde.

Trotz des stürmischen, kalten und regnerischen Wetters bei der Übergabe ließen sich die Kinder nicht vom Schaukeln abhalten. Bewegung mit Spaß ist halt alles!

Hexenhaus bauen in der Backstube_11.12.2014

Heute Nachmittag wurde es in unserer Backstube sehr geschäftig! Unter der fachlichen Anleitung unserer Konditorinnen und Konditoren wurden 100 Lebkuchenhäuschen gebastelt.

Draußen war echtes Sch....wetter und so konnte in aller Ruhe in der molligen Backstube gewerkelt werden.

Mit viel Spaß haben die Kinder ihre Häuschen aus echtem Honigkuchenteig beklebt, verziert und mit Zuckerguß ausgarniert. So manches Talent war da zu erkennen.

Spendenübergabe "Feuerkruste"_09.12.2014

Heute durfte ich in der Feuerwache Wolfenbüttel die Spende unserer "Feuerkruste" übergeben. Wir waren Hauptsponsor der 150-Jahrfeier der Freiwilligen Feuerwehr Wolfenbüttel und neben Brot und Brötchen gab es noch einen Scheck über 3432 Euro.

An dieser Stelle sage ich danke an unsere Kundinnen und Kunden, denn durch den Genuss von 6864 Broten haben Sie es uns ermöglicht, die Feuerwehr so großzügig zu unterstützen.

Mein Dank gilt auch allen Feuerwehrfrauen und -männern, denn unsere schöne Stadt Wolfenbüttel hat eine freiwillige Feuerwehr und wir als Bürger können uns nur über so viel ehrenamtliches Engagement aller Aktiven freuen.

Unser alljährlicher Kaffeenachmittag für Jubilare_04.12.2014

10-jährige aus 2013 (weil wir keine Zeit hatten!): Sabrina Büttner, Kathrin Grützmann, Christel Ostmann, Cerstin Pietsch, Günter Vogler.
10-jährige aus 2014: Peter Burkhardt, Simone Dittrich, Kathleen Graf, Melanie Grünke, Thomas Hackenberg, Petra Heckelt, Bettina Heinrichs, Bernd Kellmann, Manfred Küsel, Stephan Lehrmann, Anke Meiners, Heidrun Schäfer, Thomas Schmidt, Andrej Weber, Sandra Werth, Olga Wolkow-Moser
20-jährige aus 2014: Sabine Kraus, Bettina Wenzel
25-jährige aus 2014: Regine Wolf, Isolde Ziegenbein

...im Jahr 2004 haben wir drei Bäckerläden in Braunschweig aufgemacht und unsere lieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fühlen sich bei uns einfach "sauwohl" :-)

Es ist schön über Jahre hinweg und so konstant jeden Morgen die gleichen Menschen begrüßen zu dürfen.

Dafür noch einmal ein großes DANKE!!!

Seit fünf Jahren gesundes Frühstück_11.11.2014

Das gesunde Frühstück in der Grundschule Karlstr. in Wolfenbüttel war in Kooperation mit dem Kiwanis-Club Wolfenbüttel das 1. Projekt der Brotversteher Kids.

Zum 5. Geburtstag haben wir einmal überlegt wieviel Brötchen das so waren und kamen auf die Summe von 25.000 Mehrkornbrötchen, die dort von fleißigen Elternhelferinnen und -helfern zu einem leckeren Frühstück belegt wurden.

Prädikat: weiter so!

GiS goes Sky_10.10.2014

Darum ging es: Der CanSat-Wettbewerb wird dieses Jahr das erste mal in Deutschland durchgeführt.
Der Name ist Programm: aus einer Dose (Can) soll ein "Satellit" (Sat) konstruiert werden, der zwei Missionen erfüllen soll.
Am Wettbewerbstag wird der CanSat mit einer Rakete auf eine Höhe von 1000 Metern geschossen. Die Fallschirme sollen so konstruiert sein, dass die Fallgeschwindigkeit je nach Wetterlage 8 bzw. 10 Meter pro Sekunde beträgt. Während des Falls müssen durch die Messsonden beide Missionen erfüllt werden. Anschließend erfolgt die Auswertung und Präsentation der Ergebnisse.

Die Brotversteher Kids haben natürlich gerne die Forscher Kids von GiS goes Sky unterstützt!

Die Zwergenbutze gerät in Bewegung_07.10.2014

Heute war ich in der "Zwergenbutze" um eine Spende der Brotversteher Kids in Höhe von 1000 Euro zu übergeben.

Mit dem Geld wurde ein Teil der neuen Bewegungsecke finanziert und unter anderem eine Turnmatte sowie Großbausteine angeschafft.

Höhepunkt des Nachmittags war für mich zu erleben, wie kleine Kinder Lieder und Liedtexte lernen. Ich durfte dann mit den anderen Erwachsenen auch mitsingen, aber dass wollen Sie gar nicht hören...

Kids-Taler kaufen, Musicalgruppe unterstützen_26.09.2014

Vom 10. bis 12. Oktober führt die Musicalgruppe St. Thomas ihr neues Stück “Eine Geschichte aus zwei Städten” auf. Die Eintrittskarten sind traditionell kostenlos erhältlich und werden am Sonntag, 28. September, ab 13 Uhr im Foyer der Thomaskirche ausgegeben. Damit die Produktionskosten getragen werden können, sind jedoch Spenden erwünscht und Sponsoren nötig. Zur Unterstützung der Musicalgruppe haben wir uns eine Aktion einfallen lassen…

Bis Ende Oktober gibt es in unseren Filialen Doktorkamp und Kleine Breite den “Kids-Taler” zu kaufen. Dieser kostet 1 Euro, die Hälfte des Verkaufspreises geht als Spende an die Musicalgruppe. Die hofft nun auf viele Käufer, immerhin belaufen sich die Produktionskosten auf rund 30.000 Euro.

Benefizkonzert der Tschernobyl-Initiative des GiS_03.07.2014

Seit 1991 besteht die Tschernobyl-Initiative am Gymnasium im Schloss in Wolfenbüttel. Jetzt hatte die Initiative zu einem Benefizkonzert eingeladen.

Wir durften die Aktion mit Laugenbrezeln unterstützen, die in den Pausen für den guten Zweck verkauft wurden.

Organisiert wurde das alles von der AG "Hilfe für die Kinder von Tschernobyl" (Schüler im Alter von 11 bis 18 Jahren), die von Carolin Menge und Katharina Schewe betreut wird. Prädikat: weiter so!

Zukunftstag beim Altstadtbäcker_27.03.2014

Unser Bäckergeselle Benjamin Kämpfe musste heute viel Geduld haben, denn am diesjährigen Zukunftstag durfte er 15 Jungen und Mädchen in unserem Backhaus in die Geheimnisse der Backkunst einweihen.

Alle waren sehr engagiert bei der Sache und durften Ihr eigenes Brot formen und backen. Dann wurden noch Heidesandplätzchen und Laugenbrezeln gemacht, außerdem konnten die Schülerinnen und Schüler sehen, wie aufwendig es ist, z.B. Laugenkastanien zu machen. Ein leckeres Frühstück gab es natürlich auch.

Und am Ende des Tages? Schulterzucken auf die Frage, wer vielleicht einmal Bäcker/in werden möchte.

Aber ihr habt ja auch noch Zeit...

Feuerkruste für die Feuerwehr_06.03.2014

Heute war ich bei der Freiwilligen Feuerwehr in Wolfenbüttel und habe dort mit den Feuerwehrfrauen und -männern unseren neuesten "Brothelfer" vorgestellt.

Ab sofort backen wir die Feuerkruste, ein besonderes Gersterbrot mit echter Gerste,  fein abgestimmt mit Pariser Peffer und im Holzofen gebacken.

Von jeder verkauften Feuerkruste gehen 50 cent an unsere Freiwillige Feuerwehr, die im Mai ihr 150. Feuerwehrjubiläum feiert.

Die Preisübergabe vom Gewinnspiel zum 75. Geburtstag_17.01.2014

In unserem Jubiläumsjahr haben wir ein Gewinnspiel veranstaltet und nun aus mehr als 7000 teilnehmenden Kunden die Gewinner ermittelt.

Die drei Hauptpreise, ein iPad, ein iPod und eine Backhausführung für 20 Personen mit anschließendem Frühstück habe ich heute im Holzofencafé an Johanna und Marlene Gluch, Sonja Hensel und Beate Schlieker (von rechts) überreicht.

Außerem gab es noch Gutscheine über 75 Abendbrötchen und Gutscheine für je ein Jubiläumsfrühstück zu gewinnen. Insgesamt 75 Preise, logisch!

Kirchenbrot für die St. Johannis-Kirche_10.12.2013

Die St. Johannis-Kirche, unsere Heimatgemeinde in der Wolfenbütteler Auguststadt, feiert in diesen Tagen den 350. Jahrestag ihrer Weihe.

Zu diesem Zweck haben wir das Kirchenbrot gebacken und zu Gunsten des Gemeindejubiläums verkauft. 10.000 Brote wurden Dank unserer Kunden gebacken und verkauft, so dass ich unserem Pfarrer Thomas Becker die stolze Summe von 5.000,- € überreichen konnte.

Vielen Dank für ihre Mithilfe!

Leider schon fast eineTradition..._20.11.2013

Die ehrenamtlichen Helfer vom Freundeskreis Satu Mare in der Halle am Wasserwerk. Ein Riesendankeschön von meiner Seite für soviel Engagement.

...ist es geworden, dass wir den Freundeskreis Satu Mare mit Lebensmitteln beim weihnachtlichen Hilfstransport in unsere Partnerstadt Satu Mare in Rumänien unterstützen..

Auch in diesem Jahr ist wieder je eine Palette Zucker, Speiseöl und Mehl mit nach Rumänien gefahren, ein Ort mitten in Europa!

Ein großer Dank auch an die Wolfenbütteler Wirtschaftsgespräche, die den Neubau einer Küche im Internat der deutschen Schule in Satu Mare mit einer Spende von 1500,- € aus der jährlichen Keksbackaktion unterstützt haben.

Klasse 2000 in der Grundschule Groß Stöckheim_02.10.2013

Mit dem Verkauf von Kidstalern haben wir 366,- € eingenommen, die von den Brotversteher Kids auf 500,- € aufgestockt wurden.

Das Geld wird in der Grundschule Groß Stöckheim dazu genutzt werden in den nächsten 2 Jahren das Projekt Klasse 2000 zu fördern.

Ein Klettergerüst für die Grundschule Karlstr., WF_18.08.2013

Die beteiligten Sponsoren.

Gemeinsam mit den Wolfenbütteler Wirtschaftsgesprächen haben sich die Brotversteher Kids mit 2500,- € an der Beschaffung eines Klettergerüstes für den Schulhof der Grundschule Karlstr. in Wolfenbüttel beteiligt.

Die anwesenden Kinder bestätigten uns begeistert wie super das Kletterspielzeug ist und dass jetzt am Besten immer Pause sein sollte 

Eine Kinderfeuerwehr für Rautheim_18.08.2013

"Rautheimer Feuerfüchse" mit ihren beiden Betreuerinnen Marina Schwarz (links) und Karin Paul (rechts)

Der Ortsbrandmeister von Rautheim, Jens Lehmann, bat uns um Unterstützung zur Gründung einer Kinderfeuerwehr.

Dem sind wir natürlich gerne nachgekommen

Im Mai 2013 haben wir in unserem Bäckerfachgeschäft in der Gemeindestr. 6 in Rautheim "Kidstaler" verkauft, der Erlös von 338,50 € ging nun an die Freiwillige Feuerwehr Rautheim zur Gründung der Kinderfeuerwehr.

Der Tortenbastelwettbewerb zu unserem 75. Geburtstag_12.06.2013

Bei unsere großen Geburtstagsparty gab es eine tolle Tortenausstellung.

67 Kindertagesstätten und Grundschulen rund um unsere Filialen nahmen an der Bastel-Aktion teil und brachten 37 Torten in die Bäckerei. Die Kinder ließen bei der Entstehung ihrer ganz speziellen Torte ihrer Phantasie freien lauf und kreierten bunte und ausgefallene Torten. Die Jury bestand aus den Gästen der Geburtstagsfeier und so wurden insgesamt 1941 Stimmzettel abgegeben. Die Torten wurden ohne Namen ausgestellt, so konnte ein faires Abstimmen gewährleistet werden. Mit ihrer pinkfarbenen Torte konnte sich die Klasse 2a der Grundschule Am Geitelplatz den ersten Platz sichern und kann sich nun über 750 Euro für die Klassenkasse freuen.

1. Platz: Die Klasse 2a der Grundschule Am Geitelplatz freute sich über 750,- € Preisgeld
2. Platz: Das Familienzentrum Karlstr. freute sich über 375,- € Preisgeld
3. Platz: Die KiTa Kerschensteiner Weg freute sich über 75,- € Preisgeld

Der Mittagstisch vom Kinderschutzbund_08.06.2013

Bei unserem Tag der offenen Tür am 02. Juni 2013 haben wir einen Riesen-Erdbeerkuchen zu Gunsten des Kinderschutzbundes in Wolfenbüttel verkauft. 1500,- € sind dabei zusammen gekommen, die helfen sollen, den Kindern im Kinderhaus weiterhin einen Mittagstisch zu ermöglichen. Durch den Wegfall von Landesförderungen ist dort eine große finanzielle Lücke entstanden.

Interesse geweckt, dann machen Sie es wie wir und werden Mitglied im Kinderschutzbund Wolfenbüttel, denn jeder Euro zählt! Wir sagen Danke!

Die Eröffnungstorte für das AHA-Kindermuseum_10.03.2013

Am Sonntag, den 10. März wurde die 12.Mitmachausstellung für Kinder unter dem Motto "Plastik Pops - Die Erde in der Plastiktüte" im AHA-Erlebnismuseum für Kinder in Wolfenbüttel eröffnet.

Es ist schon fast eine Tradition , dass wir die Eröffnungstorte stiften.

Nächstes mal auf alle Fälle etwas kleiner wegen der Türen...

Wir wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg.

Ein Werkhaus für die Villa Hoppetosse_30.11.2012

Durch den Kidstaler Verkauf in unserer Filiale Kleine Breite in Wolfenbüttel sind 653,50 € zu Gunsten der Villa Hoppetosse zusammen gekommen. Dieses Geld wurde zur Mitfinanzierung vom  "Werkhaus" eingesetzt.

Am 30.11.2012 war dann im Rahmen einer Adventsfeier die feierliche Übergabe an die Kinder, die auch gleich kräftig beim Basteln dabei waren.

Eine Kletterpyramide für die Erich-Kästner-Hauptschule, WF_04.10.2012

Die Anfrage vom Schulverein der Erich-Kästner-Hauptschule in Wolfenbüttel hat uns dazu veranlasst, im September 2012 in unserem Bäckerfachgeschäft Lindener Str. 34 in Wolfenbüttel Kidstaler zu verkaufen.

Der Reinerlös von 713,- € ging an den Schulverein um eine Kletterpyramide für den Pausenhof anzuschaffen. Wir drücken die Daumen, dass die Kletterpyramide nun bald angeschafft werden kann.

Ein Sonnensegel für den St. Johannis Kindergarten_12.07.2012

Es ist mir eine große Freude gewesen, am Do. 12.07.2012 bei uns in der Auguststadt den Kindern aus dem Kindergarten St. Johannis ihr Sonnensegel zu übergeben.

2000,- € hat der Förderkreis St. Johannis erhalten und nun sind die Kinder beim Spielen in Matsch und Sand vor der prallen Sonne geschützt - toll...

...und das alles nur 300m von unserem Backhaus entfernt ;-)

Ihr Bäcker- & Konditormeister Carsten Richter

Eine Hügelrutsche für die Grundschule am Heidberg_22.06.2012

Was lange währt wir umso besser...

Am 22. Juni 2012 konnte ich zusammen mit Stefan Krollmann von der Volksbank BraWo, als Hauptsponsoren, im Rahmen des Sommerfestes der Grundschule Heidberg die neue Hügelrutsche offiziell übergeben.

2000,- € haben wir zu diesem Projekt beigetragen, dass auch lobenswerterweise auf die Initiative des Schulfördervereins der Grundschule Heidberg zurückgeht.

Kidstaler für die Grundschule Thiede_01.05.2012

Vom 23.02.-22.03.2012 haben wir in unserem Bäckerladen in SZ-Thiede Kidstaler verkauft, deren Erlös zu 100% an die Grundschule Thiede für das Spielhausprojekt "Villa Kunterbunt" ging. Es kamen so 792,50 € zusammen, die in das Projekt eingeflossen sind.

Auch hier wieder eine lobenswerte Initiative des Schulelternvereins der Grundschule Thiede!

Gesundes Frühstück in der Villa Hoppetosse_24.04.2012

In der Kindertagesstätte "Villa Hoppetosse" fand wieder die alljährliche Frühstückswoche statt, die wir auch in diesem Jahr mit leckerem Brot unterstützt haben.

Eine tolle Idee um Kinder an regelmäßige Mahlzeiten und bewusste Ernährung zu gewöhnen.

Eine Nestschaukel für die Grundschule Steterburg_14.02.2012

Auf Initiative des Schulelternvereins der Grundschule in Steterburg haben wir uns aktiv an der Anschaffung einer Nestschaukel mit 2000,- € beteiligt. Im strömenden Regen konnten wir die Rutsche seitens der Brotversteher Kids Initiative im Dezember 2011 an die Kinder übergeben.

Lebensmittel für die Caritas in Satu Mare_11.01.2012

Obwohl wir mit den Brotversteher Kids vorwiegend in unserer Region aktiv sind kommt es auch vor, dass wir woanders helfen.

Es ist fast zur (traurigen) Tradition geworden, dass wir der Caritas in unserer rumänischen Partnerstadt Satu Mare, Grundnahrungsmittel spenden.

Nach Anfrage unseres ehemaligen Bürgermeisters Axel Gummert und unseres Ratsherren Manfred Ammon haben wir auch im Jahr 2011 je eine Palette Zucker, Mehl und Speiseöl nach Satu Mare geschickt.

Die Lebensmittel sind in einem Jahr um 52% im Preis gestiegen und was für uns nur ein paar Cent sind, bedeutet für die Menschen dort vor Ort, dass sie sich kein Mehl mehr leisten können!!

Was haben wir das gut! Ihr Bäckermeister Carsten Richter

Sterntaler für die Weggefährten_31.12.2011

Auf Initiative von Stephanie Memmert haben wir im Rahmen Aktion Goldenes Herz, mit der Braunschweiger Zeitung, Sterntaler verkauft. 2302 Tüten Keks wurden verkauft und die Brotversteher Kids konnten so 2302,- € an Astrid Stute von den Weggefährten überreichen.

Die Weggefährten sind ein Verein von Eltern tumorerkrankter Kinder aus unserer Region, der im Klinikum Holwedestraße aktiv ist und von uns seit Jahren Unterstützung erfährt.

Sängerbrot für den Eurotreff '11_05.10.2011

Angeregt durch Wolfram Kössler, den Generalsekretär des amj haben wir zu Gunsten des Eurotreff in Wolfenbüttel das Sängerbrot verkauft. So kamen 2500,- € zusammen, die dringen notwendig für die Durchführung des 15. Eurotreffs vom 07.-11.09.2011 in Wolfenbüttel waren, da Zuschüsse für diese Veranstaltung gestrichen wurden.

6.Brotversteher Kids Cup_13.08.2011

Am Samstag, 13.08.2011 fand der 6. Brotversteher Kids Cup auf der Meesche in Wolfenbüttel statt. In enger Zusammenarbeit mit dem MTV Wolfenbüttel hat sich dieses Fußballturnier für die D- und E-Jugend in den letzten sechs Jahren zu einem festen Termin in der Region profiliert.

Die Mannschaften von Eintracht Braunschweig konnten in diesem Jahr jeweils den 1. Platz belegen und somit den Pokal mit in die Löwenstadt nehmen.

Gesundes Frühstück in der Kindertagesstätte "Kilindum"_25.05.2011

Im Mai 2011 haben wir das gesunde Frühstück der Kindertagesstätte "Kilindum" gemeinsam mit der Firma Reifen Hübener unterstützt.

Gesunde Frühstücke in Kindertagesstätten und Grundschulen sind mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Brotversteher Kids Initiative geworden.

Maxi Weihnachten zu Hause!_24.12.2010

Weihnachten durfte Maxi das Krankenhaus erstmals seit Monaten verlassen.

Es war die schönste Nachricht zu Weihnachten, der kleine Maxi konnte Weihnachten zu Hause im Kreis der Familie verbringen.

Im Sommer haben wir an unserem Tag der offenen Backstube unter anderem mit der Kinderbackstube und dem Tortenknobeln für Typisierungen zu "Helft Maxi!" gesammelt. 2000,- € konnten wir so an die Initiative "Helft Maxi!" überweisen.

Im Herbst wurde ein Spender gefunden und Maxi ist auf dem Weg ein gesunder, kleiner junge zu werden. Ein riesengroßes Dankeschön an alle, die sich haben typisieren lassen. 

Ich persönlich habe vor 6 Jahren bei einer Typisierungsaktion mitgemacht und stehe in der weltweiten Datenbank. Tut nicht weh und hilft Leben zu retten! Näheres dazu unter www.nkr-mhh.de

Ihr Bäckermeister Carsten Richter

THW-Jugend fährt zum Jugendaustausch nach Kenosha_09.10.2010

Am Abend vor der Abfahrt habe ich die Jugendlichen besucht und verabschiedet.

23 Mitglieder der THW-Jugend Wolfenbüttel flogen in den Herbstferien 2010 in unsere Partnerstadt Kenosha, das Geld wurde verwendet um die Fahrtkosten zu reduzieren.

Übernachtet wurde in Kenosha in Gastfamilien. Besucht wurden vor Ort Polizei und Feuerwehr und auch kleine, ehrenamtliche Tätigkeiten sollten erledigt werden.

Das THW hat in der Jugendarbeit neben Feuerweher und Rotem Kreuz eine wichtige Funktion, deshalb unterstützen wir so etwas gerne.

Nähere Informationen zur THW-Jugend Wolfenbüttel unter

www.thw-wolfenbuettel.de

Zelte für die Jugendfeuerwehr in Rüningen_22.09.2010

Carsten Richter (Bildmitte) bei der Übergabe auf dem Sportplatz in Rüningen.

Die Jugendfeuerwehr in Rüningen wünschte sich für ihre jährlichen Zeltlager eigene und vor allen Dingen dichte Zelte. Diesem Wunsch sind wir von den Brotversteher Kids gerne nachgekommen.

Rüningen liegt uns am Herzen, da wir dort in der Thieder Str. 9 eine Bäckercafé betreiben.

Musikanlage für die Breakdance AG der Wilhelm-Bracke-Schule in BS_01.08.2010

Die Jugendlichen beim Auftritt auf dem Hof der Altstadtbäcker.

An unserem Tag der offenen Tür präsentierte die Breakdance AG der Wilhelm-Bracke-Schule aus Braunschweig einen Tanz, der extra zum Thema Bäckerei instudiert wurde.

Die Brotversteher Kids Initiative bedankte sich dafür mit der Anschaffung einer neuen Musikanlage.

30 Jahre Kinderschutzbund Wolfenbüttel_05.06.2010

Die 2. Vorsitzende des KSB Wolfenbütte, Frau Dr. Berkling hat die Geburtstagstorte angeschnitten.

Am Samstag, 05. Juni 2010 hat der Kinderschutzbund Wolfenbüttel seinen 30. Geburtstag gefeiert.

Aus diesem Anlass haben wir eine Geburtstagstorte gemacht.

Wir sind Mitglied im Kinderschutzbund Wolfenbüttel und unterstützen regelmäßig den Mittagstisch mit Backwaren.

Werden auch Sie Mitglied im Kinderschutzbund Wolfenbüttel, denn Kinder brauchen unsere Hilfe!

Nähere Infos unter www.kinderschutzbund-wolfenbuettel.de

Sinnvolle Pausengestaltung für die GS Karlstr._17.06.2010

Das Foto zeigt (von links): Andreas Behnsen (GAM), Carsten Richter (Brotversteher Kids), Kai Hillebrecht (GAM), David Wienecke (GAM), Sylvia Reschke (Schulleiterin Karlstr.) und Andrea Pieper (Förderverein Karlstr.)

Am 17.06.2010 haben wir in Kooperation mit der Firma GAM (Gesellschaft für Stoffstrom und Abfallmanagement) eine Spende an den Förderverein der Grundschule Karlstr. in Wolfenbüttel übergeben.

Laut Schulleiterin Sylvia Reschke werden dafür Pausenspielzeug und Geschicklichkeitsspiele, wie Moonhopper, Pedalos oder Einräder, für eine sinnvolle Pausengestaltung angeschafft.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Firma GAM, die durch eine Sammlung zur Feier ihres 10. Firmengeburtstages 1000,- € zur Spendensumme beigesteuert hat. Aus unserer Sicht ein sinnvolles Miteinander von Wolfenbütteler Unternehmern, die seit Jahren eng zusammen arbeiten, denn nur gemeinsam können wir Dinge anschieben!

Kunst im Park_08.07.2010

In den Sommerferien 2010 unterstützen wir das Projekt "Kunst im Park", dass Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit geben soll, Kunst mit allen Sinnen zu genießen.

Unter professioneller Anleitung können vom 23. Juli bis 01. August verschiedene künstlerische Techniken ausprobiert werden.

"Der Seeliger Park soll zu einer einzigen Ausstellungsfläche werden!", wünscht sich die Kulturmanagerin der Stadt Wolfenbüttel, Alexandra Hupp.

Mit der unterstützung der Brotversteher Kids-Initiative sollen die Eintrittspreise gesenkt werden und damit für jedermann erschwinglich sein.

Wir wünschen sonniges Wetter und viel Erfolg!

Klangfarben KUlturLErnwerkstatt_25.02.2010

Bild: WF Schaufenster, Herr Dr. Miethe

Die Klangfarben KUlturLErnwerkstatt hat im Rahmen der Brotversteher Kids Initiative 3.500,- EUR von uns zur Anschaffung neuer Musikinstrumente und zur Förderung von Kindern aus sozial schwachen Familien erhalten.

Auf dem Sektor Musik-Kultur-Kinder ist Annette Goslar einer der größten Kümmerer in Wolfenbüttel, so dass eine Zusammenarbeit nahegelegen hat.

Durch die Unterstützung der Brotversteher Kids können jetzt Instrumente während der Schnupperphase ausgeliehen werden. Drei Kinder werden bereits für ein halbes bis ein Jahr im Kunst- und Musikbereich gefördert!

Gesundes Frühstück in der 'Villa Hoppetosse'_06.02.2010

Die Kinder der Villa Hoppetosse beim gemeinsamen, gesunden und auch LECKEREN Frühstück.

Im Rahmen des Jahresprojektes "Fit und gesund durchs Kindergartenjahr", das die fünf Säulen der Gesundheit bearbeitet (Bewegung, Hygiene, Ernährung, Sinneswahrnehmung und Entspannung), gab es für die 140 Kinder der Kita "Villa Hoppetosse" eine besondere Aktion!

Kinder und Erzieherinnen bereiteten eine Woche lang ihr Frühstück selber zu und legten großen Wert darauf, dies möglichst vollwertig und gesund zu gestalten. Es wurden leckere Brotaufstriche zubereitet, frisches Gemüse geschnitten und Obst in vielen Variationen angeboten. Müsli mit Naturjoghurt und frisch gepresster Saft, sowie Bananenmilch rundeten das Angebot ab.

Die Brotversteher Kids haben diese Aktion täglich mit Vollkornbrot und Mehrkornbrötchen begleitet.

Lese-/Lernhilfen für die Förderschule am Teichgarten - Wolfenbüttel_06.12.2009

Bild: Schaufenster, Fr. Dempewolf

Ein ganz besonderes Geschenk konnten wir den Schülern der Schule am Teichgarten im Advent machen - Lese- und Lernhilfen im Wert von 2500,- Euro.

Im Rahmen einer Feierstunde, die die Kinder vorbereitet und mit viel Herzblut vorgetragen haben, wurden die Lese- und Lernhilfen von mir offiziell übergeben.

Die Schulleiterin Kirsten Sonnemann dazu: "Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende. Mit den Lern- und Lesehilfen werden unsere Schüler sicher eine Menge Spaß haben."

Das Geld kommt aus unserer Brotversteher Kids-Initiative, vielen Dank für Ihre Hilfe! Wir werden weitere Projekte initiieren, denn nichts ist erfrischender als ein dankbares Lächeln.

Ihr Altstadtbäcker

Carsten Richter

2.Hoppers Peewee-Trophy der CHEER-COMPANY Weddel e.V._20.06.2009

Bildquelle/Fotograf: Felix Kuntoro
Bildquelle/Fotograf: Felix Kuntoro

Der Zeitungsbericht zu den Peewee-Trophys geschrieben vom Verein CHEER-COMPANY Weddel e.V.:

 

Aktion Brotversteher-Kids der Richters Altstadt-Bäckerei aus Wolfenbüttel hilft jüngsten Cheerleadern

Dank der von Richters Altstadt-Bäckerei in Wolfenbüttel initiierten Aktion "Brotversteher-Kids" konnten 300 Eltern mehr als gewöhnlich auf der Tribüne, ihren Kindern bei der 2. Hoppers Peewee-Trophy, die am 20.06.09 in der Sporthalle am Landeshuter Platz in Wolfenbüttel stattfand, zuschauen und die Kinder gebührend anfeuern.

Angeregt durch die Veröffentlichung von Richters Altstadt-Bäckerei, über die Aktion Brotversteher-Kids und der damit verbundenen Förderungsmöglichkeiten von Kinderaktionen wurde die CHEER-COMPANY Weddel e.V., (Ausrichter des Cheerleaderturniers) ermutigt, sich an den Inhaber, Bäckermeister Carsten Richter zu wenden. Es galt die Bestuhlung der Sporthalle am Landeshuter Platz mit 300 Stühlen aufzustocken, um allen Eltern und Fans der kleinen Cheerleader, die ebenso aus der näheren Umgebung ( Wolfenbüttel, Schandelah, Sickte, Weddel und Braunschweig ) wie auch aus Berlin, Hannover, Bremen und Schneverdingen anreisen wollten, die Möglichkeit zu geben, als Zuschauer an der offenen Peewee-Meisterschaft teilzunehmen. Auf äußerst unkomplizierte Weise, nämlich durch einen eingereichten Antrag auf finanzielle Beihilfe, übernahm die Aktion Brotversteher-Kids die Kosten in Höhe von über 600,00 Euro und stellte damit sicher, dass alle Eltern, Großeltern und Fans der jüngsten Cheerleader in der Halle Platz fanden. Großer Dank geht an Carsten Richter und die Aktion Brotversteher-Kids, ohne deren Hilfe dieses Cheerleader-Turnier nicht in diesem Rahmen hätte stattfinden können!

Gesundes Frühstück in der Grundschule Karlstr., WF_20.05.2009

Seit Anfang 2009 unterstützen wir alle zwei Wochen die Grundschule Karlstr. in Wolfenbüttel mit Mehrkornbrötchen zu ihrem gesunden Frühstück.

Alle zwei Wochen wird für die Kinder von engagierten Müttern ein schmackhaftes, gesundes Frühstück bereitet. Für viele Kinder ist dies ein Höhepunkt des Ernährungsalltags, da leider von vielen Eltern immer noch gesunde Ernährung bei Kindern nicht selbstverständlich ist. Hier lernen Kinder, wie lecker ein Mehrkornbrötchen sein kann, oder das Tomaten auch roh und nicht nur als Ketchup schmecken.

Unser Fazit: FÖRDERUNGS- UND NACHAHMUNGWÜRDIG!